Sechs israelische Schülerinnen holten erstmals Silber bei der Gymnastik-WM

Während kürzlich in Berlin die Marathon-Läufer schwitzten, holte Rußland Gold und Israel Silber im türkischen Izmir bei der Gymnastik-Weltmeisterschaft:

Die Auszeichnung bekam das israelische Mädchenteam für seine Performance mit Keulen (siehe Foto) bei einem End-Punktestand von 16.983.
Israelische Gymnastinnen holen WM-Silber
Die aus den Turnerinnen Alona Kushewtzki, Ida Meirin, Yuval Pilo, Katia Levín, Karina Lichber und Lihi Shuchtowitz bestehende Mannschaft bzw. „Frauschaft“ stieg in die Finalrunde auf, nachdem sie in der Vorrunde einen gekonnten Auftritt vorgeführt hatte.

Der hierbei erreichte fünfte Platz sicherte den Aufstieg der Gymnasiastinnen in die Runde der besten Acht und damit die Silbermedaille. Auch Weißrußland und Italien schafften ein Silber-Resultat.

Es handelt sich um das beste Ergebnis, das Israel je bei einer Gymnastik-WM erreicht hat.

Quellen: Ynet, israelische Botschaft in Berlin



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s