Hamas-Anhänger verübte Terroranschlag in Jerusalem: ein totes Baby, acht Verletzte

Bei einem Terroranschlag in Jerusalem wurden am gestrigen Mittwochabend ein drei Monate altes Mädchen getötet und acht weitere Menschen verletzt. 100714052333-b1-

Der palästinensische Attentäter steuerte einen Wagen in eine Menschenmenge in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle.
 
Dabei wurde ein drei Monate altes Mädchen aus seinem Kinderwagen geschleudert und erlag eine Stunde später ihren Verletzungen.
 
Acht weitere Menschen, darunter auch der Vater des Mädchens, wurden verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich. Die Verletzten waren gerade aus der Straßenbahn gestiegen, als das Auto auf sie zuraste.
 
Der Attentäter war in der Vergangenheit bereits wegen terroristischer Aktivitäten für die Hamas zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, wurde auf seiner Flucht von der Polizei angeschossen und erlag später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen.
 
Auf einem Fernsehsender der Hamas begrüßte ein Sprecher der Terrororganisation den Anschlag. Die Hamas bestätigte auch offiziell die Identität des Angreifers.
 
Angriffe mit Privatwagen sind in der Vergangenheit in Jerusalem immer wieder durchgeführt worden, zuletzt im August, als ein Palästinenser mit einem Bagger einen Bus rammte und umstürzte. Bei diesem Anschlag waren ein fünffacher Vater getötet und weitere fünf Menschen verletzt worden.
 .
Darüber hinaus wird die Jerusalemer Straßenbahn in den östlichen Stadtteilen immer wieder mit Molotow-Cocktails und Steinen angegriffen. Bis zu 40% der Züge wurden dabei bereits beschädigt.
 .
Quellen: Außenministerium des Staates Israel  /  Israelische Botschaft in Berlin


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s