Verlaßt euch stets auf den HERRN; denn Gott, der HERR ist ein ewiger Fels

Aus der heutigen liturgischen Lesung der kath. Kirche: Jes 26,1 ff:

An jenem Tag singt man in Juda dieses Lied:

Wir haben eine befestigte Stadt, zu unserem Schutz baute der HERR Mauern und Wälle. Öffnet die Tore, damit ein gerechtes Volk durch sie einzieht, ein Volk, das dem HERRN die Treue bewahrt. Sein Sinn ist fest; du schenkst ihm Ruhe und Frieden; denn es verläßt sich auf dich.

Verlaßt euch stets auf den HERRN; denn Gott, der HERR ist ein ewiger Fels.
 

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s