Christus übergab seinen zwölf Aposteln die Vollmacht zum Exorzismus

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Mt 9,35-38.10,1.6-8:

In jener Zeit zog Jesus durch alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen, verkündete das Evangelium vom Reich Gottes und heilte alle Krankheiten und Leiden.  1523

Als ER die vielen Menschen sah, hatte ER Mitleid mit ihnen; denn sie waren müde und erschöpft wie Schafe, die keinen Hirten haben. Da sprach ER zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden.

Dann rief ER seine zwölf Jünger zu sich und gab ihnen die Vollmacht, die unreinen Geister auszutreiben und alle Krankheiten und Leiden zu heilen.  ER gebot ihnen: Geht zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel. Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe.

Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus!  – Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben.

HINWEIS: Christus gab allen zwölf Aposteln die Vollmacht, unreine Geister auszutreiben, also auch Judas, dem späteren Verräter. Dies ist ein biblisches Beispiel dafür, daß eine bestimmte außergewöhnliche Gnadengabe, ein besonderes Charisma (wie etwa jene des Exorzismus) nicht automatisch bedeutet, daß der Betreffende gut oder gar heiligmäßig ist.

 


3 Kommentare on “Christus übergab seinen zwölf Aposteln die Vollmacht zum Exorzismus”

  1. Lars Lonte sagt:

    Ich wollte noch auf zwei spezielle und sehr verwandte
    Bibelstellen hinweisen (ich verwende die
    Einheitsübersetung bzw. Interlinear-Übersetzung)
    hinweisen:

    Der fremde Wundertäter: Markus 9,38- 41

    Da sagte Johannes zu ihm: Meister, wir haben gesehen,
    wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; und wir
    versuchten, ihn daran zu hindern, weil er uns nicht
    nachfolgt. Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! Keiner,
    der in meinem Namen Wunder tut, kann so leicht
    schlecht von mir reden.Denn wer nicht gegen uns ist,
    der ist für uns. Wer euch auch nur einen Becher Wasser
    zu trinken gibt, weil ihr zu Christus gehört – amen,
    ich sage euch: er wird nicht um seinen Lohn kommen.

    Der fremde Wundertäter: Lukas 9,49 – 50

    Da sagte Johannes: Meister, wir haben gesehen, wie
    jemand in deinem Namen Dämonen austrieb, und wir
    versuchten, ihn daran zu hindern, weil er nicht mit
    uns zusammen dir nachfolgt. Jesus antwortete
    ihm:Hindert ihn nicht!Denn wer nicht gegen euch ist,
    der ist für euch.

    Auch als überzeugter Christ kann man also andere
    christl. Konfessionen oder eingeschränkt die Juden als Gott
    verehrend aktzeptieren. Wenn auch noch unvollkommen.

    Zum Exorzismus einige Anmerkungen:

    1) Die aktuellsten und wirksamsten Exorzismen findet man beim Engel(s)werk nach der charismatisch begnadeten katholischen Charismatikerin und Mystikerin Gabriele Bitterlich.

    http://kath-zdw.ch/maria/texte/Allgemeine.Betrachtungen.html

    http://kath-zdw.ch/maria/suche.a.html?
    cx=018053462334594100424%3A3qiltekn2_0&cof=FORID%3A10&ie=UTF-8&q=Engelwerk&sa=Suche&siteurl=kath-zdw.ch%2Fmaria%2Fsuche.html&ref=kath-zdw.ch%2F&ss=1665j415537j10&siteurl=kath-zdw.ch%2Fmaria%2Fsuche.html&ref=kath-zdw.ch%2F&ss=1664j415488j10&siteurl=kath-zdw.ch%2Fmaria%2Fsuche.html&ref=kath-zdw.ch%2F&ss=1664j415488j10

    2) Den kleinen Laienexorzismus dürfen im Notfall auch katholische Laien für den oder die Besessene beten. Idealerweise natürlich Priester. Den großen Exorzismus aber unter allem Umständen nur speziell ausgebildete vatikanische Exorzisten mit der entsprechenden Autorisierung. Ein amtlicher Exorzismus muß vom zuständigen Bischof genehmigt sein.

    3) Wer den Namen eines Dämons kennt, kann diesen exorzieren bzw. austreiben. Dies wird ihnen jeder erfahrene Exorzist bestätigen. Deswegen kann es nützlich sein diese zu kennen.
    Siehe dazu eben die Schriften Gabriele Bitterlichs und des Engelwerkes nach dieser Mystikerin. Es bietet die notwendigen und wirksamen Mittel dämonische Einflüsse zu erkennen. Denn selbst ein für heutige Verhältnisse relativ erfahrener Exorzist wie der verstorbene vatikanische Chef-Exorzist Pater Gabriele Amorth konnte in der heutigen Zeit nicht mehr alle Fälle dämonischer Einflüsse erkennen – weil ihm dazu die aktuellsten entsprechenden Mittel fehlten. Dieses wurden aber u.a. dem Engelwerk offenbart und gegeben. Es gibt auch protestantische christliche Richtungen der Rosenkreuzerei dazu.

    http://kath-zdw.ch/

    https://charismatismus.wordpress.com/tag/forum-zeugen-der-wahrheit/

    https://freidok.uni-freiburg.de/dnb/download/8466

    4) Es gibt auch psychische Krankheiten wie etwa einige Fälle der Schizophrenie (die schulmedizinisch und psychologisch als offiziell nicht heilbar gilt) die häufig auf dämonische oder teuflische Einflüsse und Besessenheit zurückgehen, gerade in der heutigen Zeit usw.

    5) Es gibt auch übersinnliche spirituelle Phänomene, welche weder göttlich-himmlischen noch teuflisch-dämonischen höllischen Ursprungs sind. Diese stammen aus dem Unterbewusstsein (auch der heilige Augustinus als katholischer Heiliger kannte schon das Unterbewusstsein) und treten besondern häufig bei Kindern bzw. Jugendlichen in der Pubertät auf. Helfen kann hier häufig auch ein Psychologe nach C.G.Jung und/oder Wilhelm Reich und ein Heilpraktiker.
    Siehe dazu auch Prof. Bernd Senf aus Berlin nach Wilhelm Reich und James DeMeo usw.
    Vom katholischen Priester Pater Gabriele Amorth gibt es dazu auch das „Handbuch der Parapsychologie“. Siehe auch das „Parapsychologische Institut Deutschland“ in Freiburg im Breisgau. Auch dort bietet man Hilfe bei paranormalen Phänomenen und deren Klärung an.
    „Handbuch der Parapsychologie. Einführung in den Bereich der Grenzwissenschaften“
    von Armando Pavese (Autor) – Armando Pavese ist ein katholischer Priester und seriös.

    Prof. Dr. rer. nat. Milan Ryzl „PARAPSYCHOLOGIE – Tatsachen und Ausblicke“

    Liken

    • Holger Jahndel sagt:

      >>>Zweitens: Die Kirche hat noch nie gelehrt, es käme infolge von schwereren ungebeichteten Sünden zur Besessenheit. Übrigens müßte es sonst wohl von „Besessenen“ nur so wimmeln…und das nicht erst heutzutage!
      Drittens: Es ist richtig, daß die Kirche sich besessen wähnende Menschen (ob sie es nun tatsächlich sind oder nicht) grundsätzlich zunächst zum (übrigens katholischen) Arzt, Therapeuten, Psychologen oder Psychiater schickt. Damit überhaupt ein kirchlich genehmigter Exorzismus erfolgen kann, muß es zuvor eine Abklärung geben, was überhaupt vorliegt. Wenn ein Psychiater etc. keine psychogenen Ursachen für den „Besessenheitszustand“ findet, wird ein Exorzismus in Erwägung gezogen.<<<<<

      Viele heutige psychische Krankheiten und Leiden gehen entweder auf ein Ungleichgewicht der natürlichen 4 bzw. 5 Elemente in der Seele bzw. auf griechisch Psyche und dem Charakter des Betreffenden zurück (sehr weit verbreitet ist heute etwa schlechte bzw. mangelnde Erdung bzw. ein Mangel des für das Bewußtsein und dessen Stabilität wichtigen Erdelementes, was zu psychischer Labilität und Anfälligkeit für Zivilisationskrankheiten führt, siehe auch Paracelsus als Heilpraktiker und die Paracelsus-Medizin und van Helmonte als hermetischen Arzt und Hygieniker und Spaghyriker und Hahnemann zur Homöopathie und die Texte und Aufsätze und freien Online Texte von Elias Erdmann und Franz Bardon dazu) und der massiven Entwurzelungs-Tendenz in unserer postmodernen manipulativen Medien-Gesellschaft mit NLP-TRicks- und NLP-Manipulationen und Sophistik und Rabulistik (wahre psychisch-seelisch Kraft kommt aus den Wurzeln, es gib auch eine familiäre und kulturelle und religiöse Verwurzelung aus der man psychische Kraft und psychische Energie und psychischen Halt und psychische Stabilität beziehen kann, siehe auch die Familien-Aufstellungstherapie bei Heilpraktikern zur Verbesserung der Qualität der psychischen Energien und psychisch-seelischen-astralischen Familien-Strukturen sowie Wurzeln).
      Oder aber tatsächlich auf dämonische und/oder teuflische Einflüsse. So etwa manche Fälle der Schizophrenie, die tatsächlich in der Schulmedizin offiziell als eine schulmedizinisch nicht vollständig heilbare und als angeblich nie mehr wieder verschwindende Krankheit gilt.
      In der Tat sind viele Fälle von Schizophrenie tatsächlich Fälle von echter dämonisch-teuflischer Besessenheit oder zumindest dämonisch-teuflischen Einflüssen und Ursachen.
      In solchen Fällen kann bei manchen geistig erkrankten und gestörten Patienten wenn sie christlich oder auch katholisch sind tatsächlich ein ordentlicher katholischer Exorzismus helfen, der von einem amtlichen kirchlichen offiziell autorisierten Exorzisten durchgeführt wurde. Und ja, es gibt viele Fälle von seelischer und psychischer Erkrankung und eben gerade auch Schizophrenie gerade auch in der heutigen Zeit und in der heutigen irrationalen technokratischen postmodernen Ego-Gesellschaft mit ihren Umweltgiften und Zivilisationskrankheiten, welche viel Leid verursachen und dies es so früher nicht und nicht in dieser Häufigkeit gab. Von katholischer kirchlicher und christlicher Seite aus könnte dort viel mehr getan werden, sowohl durch alternative Medizin und Heilpraktiker als auch durch katholische amtliche kirchliche Exorzisten, ausgebildet auch nach dem Engel(s)werk und den der katholischen Mystikerin und Charismatikerin Gabriele Bitterlich offenbarten Schriften mit den dortigen Exorzismen und durch Laien durch häufiges Beten des Laien-Exorzismus für psychisch Erkrankte und speziell auch Schizophrene und Besessene usw.
      Auch das ökumenische Gebet mit den orthodoxen und orientalischen Kirchen des Ostens als Kirchen in apostolischer und bischöflicher Tradition und Sukzession und Nachfolge der
      Apostel, speziell um den Heiligen Geist als Geist Gottes und Parakleten und Mittler und Tröster und Geist der Weisheit und Offenbarung, und mit den bibeltreu gebliebenen neutestamentarisch ausgerichteten protestantischen Christen die sich zur Heiligen Dreifaltigkeit Gottes bzw. göttlichen Trinität bzw. heiligen göttlichen Dreifaltigkeit bzw. zum dreifaltigen Gott bekennen und zum Kreuz als christliches zu verehrendes Glaubenssymbol und mit deren charismatisch begnadeten und begabten Charismatikern und Geist-Christen und Pfingst-Kirchen und evangelikalen erwachten Christen wie den Baptisten oder auch den Quäkern und Pietisten. Auch zu deren Exorzisten und durchgeführten Exorzismen darf man gehen, siehe das zweifache Zitat zum „fremden Wundertäter“ im Neuen Testament der Bibel und die heute sehr weit verbreiteten Dämonen und dämonischen Aktivitäten und dämonischen Einflüsse wie etwa den rituellen Kindesmissbrauch im organisierten Satanismus nach dem Pädophilen und Satanisten Aleister Crowley (auch Mitglied der zionistischen Freimaurerei gewesen, siehe auch Klagemauer.TV Online aus der Schweiz zu ihm und die Theologen Manfred Adler und (In Grenzen eingeschränkt auch) Johannes Rothkranz und eben das Engel(s)werk nach Gabriele Bitterlich und Padre Pio und den jüdisch-israelischen Professor Israel Shahak und dessen Bücher zum Zionismus usw.
      Siehe auch die vom Satanisten Aleister Crowley begründeten O.T.O. und Saturn-Satans-Logen und -Orden wie dem Ordo Templi Orientes und der Fraternitas Saturni bzw. FS und des Ordo Saturni mit Dämonologie und Nekromantie und echter Teufelsanbetung und dämonischer Aktivitäten und die luziferische Freimaurerei des 33er Hochgrades des schottischen Ritus nach dem Ku-Klux-Clan Mitglied Albert Pike als Mitglied des rassistischen Ku-Clux-Clan und Grand Dragoon des Ku-Clux-Clan, auch Hjalmar Schacht war Freimaurer und aus der abtrünnigen templerischen Freimaurerei gingen teilweise auch Verbindungen zu den Nazis und Neo-Nazis hervor, so gab es etwa einmal einen Bekannten von mir der einem Neo-Nazi begegnete, der den Dämonen Baphometh als seinen Gott verehrte und anderen Menschen und sich selbst mit Kampf-Telepathie sehr viel Schaden zufügte.
      Diese luziferischen Freimaurer betreiben echten Satanismus mit Kinderopfern als Brandopfer an Moloch und Kannibalismus und Luziferismus und einen Baals-Kult in dem der Baal-Hammon als Melkarth und Moloch und Satan bzw. Luzifer verehrt und angebetet wird, diese Leute betreiben mit Kinderopfern und Menschenopfern echte schwarze Magie und stehen dem Rassismus der Nazis und des NS-Regimes nahe und dem faschistischen Rassismus und den rassistischen Rassenlehren, siehe auch Eugenik und Euthanasie und die Templer des Lanz von Liebenfels und die Thule Gesellschaft der Nazis sowie die WASPs als White Anglo Saxon Protestants und die Nazi-Esoterik der schwarzen Sonne.
      Auch gibt es bei den Satanisten nach Aleister Crowley etliche Energie-Vampire bzw. sogenannte Od-Vampire, die anderen Menschen die seelisch-psychische Energie bzw. universelle Lebensenergie als natürliche Bio-Energie oder auch Vitalität absaugen, die Inder nennen diese psychische Lebensenergie als seelisch-psychische Energier das „Prana“, die Chinesen nennen die das „Ki“ oder auch „Chi“ und Wilhelm Reich nannte sie das Orgon und Freiherr von Reichenbach das Od und andere Astral-Energie oder Äther-Energie usw. Man kann und sollte sich dagegen abschirmen und schützen und abgrenzen.
      Manche postmoderne Chaos-Magier, die die dekonstruktivistische Philosophie des Dekonstruktivismus der Postmoderne für sich nutzen, verehren auch die sogenannten „großen Alten“ als dämonische Wesenheiten wie Cthulhu als eine Erscheinungsform des Satans aus der arabischen Magie oder beispielsweise Chaugnar Faugn und Tsathaggoa.
      Siehe ferner auch den „Temple of Seth“ nach dem Satanisten La Vey, schon die Kirchenväter und die Kopten identifizierten den ägyptischen Gott Seth mit dem Teufel, Seth war bei den Ägyptern der Gott der Wüste und des Bösen und der destruktiven Wüsten Sonne und des Chaos und es Feuers und der Nacht und der Zerstörung. Er steht auch für Lügen und Betrug und Entwurzelung und Vampirismus und einen Charakter-Panzer nach Wilhelm Reich, siehe auch James DeMeo zur „Saharasia-These“ und dem Orgon usw.

      Jaya Gopals "Gabriels Einflüsterungen" http://www.ahriman.com/buecher/gopal.htm

      Fühlen ist die Musik des Lebens 02. September 2017 Hans Boës

      http://www.heise.de/tp/features/Fuehlen-ist-die-Musik-des-Lebens-3804106.html

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s