Deutsch-hebräisches Sprachlern-Tandem läuft erfolgreich per Facebook

Sprechensprechensprechen. Das ist der Lieblingstipp von Sprachlehrern. Früher mußte man motivierte Muttersprachler zum Austausch umständlich über Uni-Pinnwände suchen, heute genügt für Deutsch- und Hebräischlerner ein Post in der Facebook-Gruppe „Tandem Deutsch-Hebräisch“.  

Sie wurde im Juli 2013 als Gemeinschaftsprojekt der Israelischen Botschaft in Berlin und des Goethe-Instituts in Israel eingerichtet und hat mittlerweile mehr als 3700 Mitglieder.

Der Vorteil: Bevor man sich zum Kaffee oder im Skype-Video das erste Mal sieht, kann man schon mal vorsichtig das Profil des Partners checken  –  und nach Sympathie entscheiden, ob man mit einem Kommentar oder per Privatnachricht Kontakt aufnehmen möchte.

Neben Tandem-Gesuchen werden Tips zu deutsch-israelischen Veranstaltungen geteilt  –  oder auch mal ein Nena-Musikvideo, um grammatikalische Partizip-Formen zu üben.

Manchmal verstehen sich die Sprach-Tandems so gut, daß echte Freundschaften entstehen…

Quelle und Fortsetzung hier: https://www.de50il.org/de/topic/kultur/im-tandem-lernen



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s