Ihr seid hinzugetreten zum himml. Jerusalem, zu den Geistern der vollendeten Gerechten

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Hebr 12,18-19.21-24:

Brüder! Ihr seid nicht zu einem sichtbaren, lodernden Feuer hingetreten, zu dunklen Wolken, zu Finsternis und Sturmwind, zum Klang der Posaunen und zum Schall der Worte, bei denen die Hörer flehten, diese Stimme solle nicht weiter zu ihnen reden; ja, so furchtbar war die Erscheinung, daß Moses rief: Ich bin voll Angst und Schrecken.  Tagesimpuls

Ihr seid vielmehr zum Berg Zion hingetreten, zur Stadt des lebendigen Gottes, dem himmlischen Jerusalem, zu Tausenden von Engeln, zu einer festlichen Versammlung und zur Gemeinschaft der Erstgeborenen, die im Himmel verzeichnet sind; zu Gott, dem Richter aller, zu den Geistern der schon vollendeten Gerechten,  zum Mittler eines neuen Bundes, Jesus, und zum Blut der Besprengung, das mächtiger ruft als das Blut Abels.

 


2 Kommentare on “Ihr seid hinzugetreten zum himml. Jerusalem, zu den Geistern der vollendeten Gerechten”

  1. Anonymous sagt:

    Hallo liebe Christen.
    Wenn ich als Laie „Daniel“ mit der Offenbarung vergleiche wird mir als Christ angst und
    bange, ob die katholische Lehre mit eigenmächtigen Änderungen womöglich als das
    feuerrote Drachentier gemeint ist.Wie sieht die Prophetie der kath. Kirche betreff die
    letzten Päpste aus ?? Wenn 95 % der Bibelaussagen erfüllt sind, kann es ja nicht mehr
    lange dauern. Sind die Warnungen von Pater Pio aus dem All als glaubhaft eingestuft ?
    Die unsterbliche Seele betreffend schildert er in abweichenden Variationen.
    Gern höre ich von Ihnen.
    Gruß Manfred Weiß

    Gefällt mir

    • Guten Tag,
      es gibt keine amtliche Prophetie der katholischen Kirche hinsichtlich der letzten Päpste, aber die Verheißung Christi, daß die Pforten der Hölle seine Kirche nicht überwältigen werden. (Die sog. Malachias-Prophezeiungen sind ohnehin eine erwiesene Fälschung.)
      Zudem wird Christus sicherlich erst n a c h dem Auftreten des Antichristen wiederkommen, also von daher kann es schon noch einige Zeit dauern…
      Welche „Warnungen von Pater Pio aus dem All“ meinen Sie denn?
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s