Israel lehnt geplantes Abkommen der Weltmächte mit dem Iran ab

Zu Beginn der wöchentlichen Kabinettssitzung äußerte sich Ministerpräsident Benjamin Netanyahu (siehe Foto) zu den Verhandlungen mit dem Iran. Er sagte:

„Die führenden Mächte und der Iran stürmen einem Abkommen entgegen, dass es dem Iran ermöglichen wird, sich atomar zu bewaffnen und damit die Existenz Israels zu gefährden.

Die Außenminister der USA und des Iran haben am Wochenende Gespräche geführt und im Anschluss angekündigt, dass sie bis Ende März ein vollständiges Rahmenabkommen vorlegen wollen.

Daraus erwächst für uns die dringende Notwendigkeit, dieses schlechte und gefährliche Abkommen zu verhindern. Dafür werden wir uns weiterhin einsetzen und die internationalen Anstrengungen für die Verhinderung eines Abkommens anführen, das sich wie eine dunkle Wolke über Israels Zukunft und seine Sicherheit schieben könnte.“

Quelle: Amt des israelischen Ministerpräsidenten



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s