Das Internet bringt es ans Licht: viele junge Araber finden Israel sympathisch

Junge Menschen aus Saudi Arabien, Jemen, Irak und anderen arabischen Ländern haben im Internet bzw. sozialen Netzwerken ihre Liebe zu Israel kundgetan. 1426245_577880468934571_1029821405_n

Die Aktion begann laut Al-Monitor mit einem israelischen Araber, der in der israelischen Armee (IDF) gedient hat und andere Israelo-Araber davon überzeugen wollte, dass die IDF keine „Armee des Bösen“ ist und die Soldaten keineswegs  – wie in arabischen Medien oft dargestellt  –  blutdürstig sind.

Obwohl er sich konkret an Araber mit israelischer Staatsbürgerschaft wandte, bekam er überraschende Zustimmung von Arabern aus dem gesamten Nahen Osten.

Botschaft umgedreht: „Die IDF ist es wert…“

M., der seine Geschichte Al-Monitor anonym erzählt hat, bemerkte, dass israelisch-arabische Parteien oft gegen die Rekrutierung israelischer Araber durch die IDF protestierten. „Ich sah Plakate mit dem Motto ‚Die IDF ist es nicht wert‘, die in arabischen Dörfern durch Balad und andere Parteien aufgehängt wurden. Das hat mich wütend gemacht“, erklärte er. 1403634115528

„Also entschied ich mich, ihnen auf Facebook zu antworten und erstellte eine Seite mit dem Namen ‚Die IDF ist es wert‘. Aber statt Antworten israelischer Araber bekam ich Fotos und Texte von jungen Leuten aus der gesamten arabischen Welt. Das hat mich überwältigt.“

Ein junger Mann aus dem Irak postete ein Bild mit seinem Pass am Fluss Tigris. „Ich möchte eine Botschaft des Friedens und der Liebe an die ehrenwerten Menschen Israels schicken“, sagte er. „Wir sind zwei Länder, die keine freundschaftlichen Beziehungen zueinander haben, aber ich finde, dass das egal ist. Ich glaube, dass die Anzahl an Leuten, die Israel unterstützen, stetig ansteigen wird.“

Andere haben Fotos von ihren Pässen mit handschriftlichen Notizen auf Hebräisch, Arabisch und Englisch geschickt  –  egal in welcher Sprache, die Botschaft war immer die gleiche: Wir lieben Israel.

Quelle und vollständiger Text hier: http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/28541/Default.aspx


One Comment on “Das Internet bringt es ans Licht: viele junge Araber finden Israel sympathisch”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s