Zweifacher REKORD: Marsch für das Leben mit 7000 Teilnehmern – 4 Bischöfe sind dabei

Am Marsch für das Leben in Berlin nahmen in diesem Jahr mehr als 7000 Personen teil. Damit stieg die Zahl der Teilnehmer wieder im Vergleich zu den Vorjahren (2013: 4500 Teilnehmer, 2014: 5000 Teilnehmer).   borMedia1840101

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht (BVL), Martin Lohmann, zeigte sich hocherfreut über diese Steigerung:

„Unser Zeugnis wird größer, unser Marsch wächst. Und das ist gut so. Denn unsere Botschaft ist hochaktuell. Gemeinsam für das Leben. Immer! Es gibt kein gutes Töten. Es gibt kein Recht auf Töten. Vielmehr gibt es ein Recht auf Leben!“

BILD: Bischof Rudolf Voderholzer aus Regensburg

Der Marsch für das Leben geht um 15.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst vor dem Berliner Dom zu Ende, dem der evangelische Pastor Philip Kiril Prinz von Preußen vorstehen wird. Die Predigt hält Thomas Maria Renz, Weihbischof im Bistum Rottenburg-Stuttgart.

Am Marsch für das Leben nehmen in diesem Jahr einige katholische Bischöfe teil:

Prof. Dr. Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg, Matthias Heinrich, Weihbischof in Berlin (der bei der Kundgebung vor dem Kanzleramt ein Grußwort für das Erzbistum Berlin an die Teilnehmer richtete), Prof. Dr. Andreas Laun, Weihbischof in Salzburg (der bei der Kundgebung vor dem Kanzleramt einen Gruß an die Teilnehmer richtete) sowie Thomas Maria Renz, Weihbischof im Bistum Rottenburg-Stuttgart.

Quelle: BVL / Foto: Bistum Regensburg

FOTO-Galerie des Berliner Marsches: http://kultur-und-medien-online.blogspot.de/2015/09/fotogalerie-marsch-fur-das-leben-2015.html

Video der Kundgebung: http://kathtube.com/player.php?id=38517
 


5 Kommentare on “Zweifacher REKORD: Marsch für das Leben mit 7000 Teilnehmern – 4 Bischöfe sind dabei”

  1. Marienzweig sagt:

    Bischof Koch wurde -wie bekannt- heute in sein Amt eingeführt und bestimmt gab es nach der Zeremonie noch ein Festle.
    Ich gehe davon aus, dass auch Bischof Voderholzer daran teilnahm und dennoch fand er den Mut, die Gruppe der Feiernden zu verlassen, um an der Demo teilzunehmen.
    Das rechne ich ihm hoch an.
    Ein Grußwort zu verfassen (Kard. Marx) ist allemal einfacher, als sich persönlich zu zeigen.
    Herzlichen Dank an die drei Weihbischöfe für ihre Teilnahme.
    Auch wenn ich bei dem „Marsch für das Leben“ nicht dabei war, so freut es mich als ALfA-Mitglied doch sehr, dass die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr anzuwachsen scheint.
    Dies ist sehr ermutigend!

    Gefällt mir

    • Erzengel sagt:

      Hallo Marienzweig

      da kann ich mich nur anschließen. Das ist einfach wunderbar, daß so viele Menschen am Marsch für das Leben dabei waren, und, daß auch Bischöfe mitgezogen sind.
      Übrigens: die restlichen Oberhirten weilen gerade bei uns in Fulda zur Bischofskonferenz. Ich persönlich hätte es toll gefunden, wenn sie alle in Berlin dabei gewesen, und danach gemeinsam nach Fulda gefahren wären. Damit hätten sie ein großes Zeichen gesetzt !
      Gerade in unserer heutigen Zeit ist bei all den absichtlich herbeigeführten Irrlehren ein gemeinsames Zeugnis wichtig und nötig. Es wird allerhöchste Zeit, daß einige Hirten selbst mal wieder auf Kurs kommen, statt dem Gebrülle des Mainstreams zu folgen, und am Evangelium herumzusägen, weil sie es allen recht machen wollen. So etwas funktioniert eh‘ nicht. Entweder ,JA‘ oder ,Nein‘- dazwischen ist nur Irrung und Wirrung.
      Deshalb kann man sich über alle freuen, die für die Wahrheit auf die Straßen gehen, und auch für diejenigen, die im Gebet verbunden sind.

      Gefällt mir

      • Marienzweig sagt:

        Lieber Erzengel!
        Es tut mir leid, doch bei dem Wort „Bischofskonferenz“ ist meine erste spontane Reaktion immer die gleiche: Zusammenzucken!
        Vielleicht fahre ich geistig aber auch zu eingleisig und muss noch lernen, erst mal ein Ergebnis abzuwarten.
        Übrigens – Sie haben einen überaus kraftvoll wirkenden Nick gewählt, das imponiert mir!

        Gefällt mir

    • Marienzweig sagt:

      Korrektur:
      Ich möchte hier ausdrücklich die Anwesenheit des Weihbischofs Matthias Heinrich als Vertreter des Bistums Berlin erwähnen. Dies hatte ich leider beim ersten Lesen des obigen Berichtes übersehen.
      Ihm sei dafür herzlichen Dank und ebenso Weihbischof Thomas Maria Renz (welch schöne Vornamen) für Präsenz und Predigt.
      Dass auch WB Andreas Laun dabei war ist wunderbar, aber dies habe ich auch fast nicht anders erwartet bei seinem unermüdlichen Einsatz für das Leben.

      Gefällt mir

      • Erzengel sagt:

        Hallo Marienzweig
        Es braucht einem nicht leid zu tun, wenn man beim Gedanken an die ,,Bischofskonferenz“ erschrickt oder so. Ich denke, wir beide wissen, was da draußen los ist. Tja – die Tage, wo ein glaubenstreuer Bischof die Mitbrüder mal ordentlich aufgewühlt hat – sind vorbei. Leider ! Da kann man sich doch über jeden Hirten freuen, der gegen die Zeit anrennt und Flagge zeigt !
        Aber keine Angst: auch wenn die restlichen Bischöfe lieber dem Mainstream folgen wollen, so müssen w i r das doch nicht 🙂 Solche Hirten, die – statt für die Wahrheit zu kämpfen – lieber darauf bedacht sind, der Menschheit ein zeitgemäßes Evangelium zu basteln, hat es immer schon gegeben. Und ? Es gibt die Kirche immer noch ! Weil Jesus und sein Wort die Wahrheit ist ! Wir können nur beten, daß die Herren den richtigen Weg einschlagen.
        Übrigens meinen Nick habe ich so gewählt, weil ein Erzengel mein Namenspatron ist:))))

        Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s