Die Erfolgsgeschichte der Deutschen Einheit – Die SED-Diktatur stand vor dem Bankrott

Deutschland feiert morgen den 25. Jahrestag der deutschen Einheit. Dazu erklärt der für den Aufbau Ost zuständige stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Arnold Vaatz:

„Vor genau einem Vierteljahrhundert  –  am 3. Oktober 1990  –  wurde die Deutsche Einheit vollzogen. Die Menschen in Ostdeutschland können auf 25 Jahre Frieden, Freiheit, Demokratie und Wohlstand zurückblicken. image

Diese Leistung der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands ist umso höher einzuschätzen, wenn man weiß, wo die DDR 1989/1990 stand, nämlich kurz vor dem Bankrott. Das sozialistische Regime der SED hat das Land in den Ruin gewirtschaftet.

Dank der Anstrengung der Menschen in Deutschland ist mit dem Aufbau Ost der Angleichungsprozess der Lebensverhältnisse weit vorangekommen. Abgeschlossen ist er noch nicht. Ostdeutschland bleibt auf der Agenda der Politik.

Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der neuen Bundesländer am realen Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen hat sich zwischen 1991 und 2014 mehr als verdoppelt. Der Arbeitsmarkt entspannt sich zunehmend und die verfügbaren Einkommen der Haushalte sind um das Zweieinhalbfache gestiegen.

Zukünftig muss es darum gehen, Investitionen in Bildung, Forschung und Entwicklung sowie in die Infrastruktur weiter zu verstetigen. Klar ist auch, dass der demografischen Wandel durch eine forcierte Aus- und Weiterbildung in den Unternehmen vor Ort abgemildert werden kann. Wir brauchen in Ostdeutschland neben der wissenschaftlichen Exzellenz auch mehr Breite in den Bildungseinrichtungen.“


One Comment on “Die Erfolgsgeschichte der Deutschen Einheit – Die SED-Diktatur stand vor dem Bankrott”

  1. Christoph Hölker sagt:

    Ich habe mir die Deutsche Wiedervereinigung (Die Wiedervereinigung unseres Vaterlandes, mit Berlin (West und Ost) wieder als GESAMTDEUTSCHE Hauptstadt / DAS GANZE selbstverständlich IN FRIEDEN und IN FREIHEIT in den Farben SCHWARZ-ROT-GOLD und in EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT) seit den Jahren 1973 / 1974 IMMER VON HERZEN GEWÜNSCHT. Dabei hatte ich immer die Grenzen von 1937 im Sinn (das alte Bundesgebiet + das Gebiet von Berlin (West u. Ost) + das Gebiet der ehemaligen DDR + die Deutschen Ostgebiete nach dem Gebietsstand vom 31. Dezember 1937). / Ich werde jetzt am Dienstag, den 1. Oktober 2019 um 22.10 Uhr genau 59 Jahre alt, und am Donnerstag, den 3. Oktober 2019 wird meine Geburts-URKUNDE (also die AMTLICHE Eintragung in das Familienstammbuch meiner Eltern durch das DAFÜR zuständige Standesamt) genau 59 Jahre alt. / Das Standesamt damals war noch das Standesamt der damals noch selbstständigen GEMEINDE DINGDEN bis zum 31. Dezember 1974 / Die Gemeinde Dingden gehörte DAMALS noch zum ALTEN Kreis Borken (BOR) / DINGDEN https://de.wikipedia.org/wiki/Dingden ist seit dem 1. Januar 1975 EIN ORTSTEIL der GEMEINDE HAMMINKELN, und seit dem 1. Januar 1995 nennt sich die BISHERIGE Gemeinde Hamminkeln STADT HAMMINKELN (Postleitzahl: 46499). Die Ortschaft DINGDEN ist mein GEBURTS-Ort. DORT hat mich MEINE MUTTER am Samstag, den 1. Oktober 1960 im EHEMALIGEN bzw. FRÜHEREN St.-Josef-Krankenhaus zu Dingden um 22.10 Uhr AUF DIE WELT GEBRACHT. / Einmal über http://www.google.de und dann bei BILDER klicken FOLGENDE Begriffe eingeben: Christoph und die Deutsche Einheit, Richard von Weizsäcker und die Deutsche Einheit, Bismarck und die Deutsche Einheit, Urkunde Deutsche Einheit, Kohl und die Deutsche Einheit, Gorbatschow und die Deutsche Einheit, Bush und die Deutsche Einheit, Bismarck und Kohl, Friedrichsruh und die Deutsche Einheit, Der Bismarckbund e. V. , Recklinghausen und die Deutsche Einheit, Hammkinkeln und die Deutsche Einheit und Die Deutsche Einheit. Viele herzliiche Grüße von Christoph Hölker aus D-45657 Recklinghausen. Recklinghausen, den 26. September 2019

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s