Vereinigte Arabische Emirate: Kultusminister würdigt Beitrag der Christen

Der Minister für Kultur und Jugend, Scheich Nayan bin Mubarak al Nayan, erinnerte in seinem Grußwort anlässlich der Fertigstellung der Restaurierungsarbeiten der anglikanischen St. Andrew’s Kirche in Abu Dhabi daran, dass sich die Politik seines Landen an den Prinzipien der Toleranz und der Achtung gegenüber den Religionen inspiriere. afc127c26a

Die Führungskräfte in den Vereinigten Emiraten seien überzeugt, dass dies “Grundlage des friedlichen Zusammenlebens sei”, damit eine Gesellschaft entstehe, “in der alle die Möglichkeit haben, ihr menschliches Potential zu nutzen“.

Das harmonische Zusammenleben verschiedener Religionsanhänger in den Arabischen Emiraten sei eine kulturelle Bereicherung. “Wir haben euch in unserem Land aufgenommen und viel von euch gelernt”, erklärte der Minister.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten leben rund 900.000 Katholiken, bei denen es sich größtenteils um ausländische Arbeitskräfte aus anderen asiatischen Ländern handelt, vorwiegend aus den Philippinen und Indien.

Am vergangenen 12. Juni war der Staatssekretär im Vatikan, Kardinal Pietro Parolin, in den Arabischen Emiraten zu Besuch. Anlass war die Einweihung einer neuen katholischen Kirche in Mussaffah. Das Grundstück für den Bau der Kirche hatte die Stadtverwaltung von Abu Dhabi zur Verfügung gestellt.

Quelle: Fidesdienst



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s