Berlin: Gedenk-Konzert für Rabin am Sonntag, 1. November, in der Synagoge

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) von Berlin und Potsdam lädt zusammen mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und dem Jüdischen Nationalfonds (JNF-KKL) zu einem Gedenkkonzert für Yitzhak Rabin ein. Der damalige israelische Ministerpräsident wurde vor 20 Jahren durch einen jüdischen Fanatiker ermordet.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr in der Synagoge in der Rykestraße 53 in Berlin statt.

Es spielt die Hamburger Camerata unter der Leitung von Prof. Wolfgang Engels. Als Solistin tritt die Violinistin Vera Vaidman (Tel Aviv) auf. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Bruckner und Schubert.

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden für den KKL werden jedoch sehr begrüßt. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung unter schalom@digberlin.de notwendig.

Quellen: DIG Berlin/Potsdam, israel. Botschaft



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s