Dresden: Linke, SPD und Grüne stören Veranstaltung mit Birgit Kelle

Anhänger der linken Szene haben Dienstagabend versucht, eine CDU-Veranstaltung zur Genderpolitik im Haus an der Kreuzkirche in Dresden zu stören. Rund 25 Anhänger von SPD, Linken, Grünen und linken Vereinen klatschten und brüllten mehrere Minuten lang im Haus, wodurch die Veranstaltung unterbrochen werden mußte, sagte ein Polizeisprecher der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT. 014a

Zudem hätten sich drei Frauen aus Protest gegen die Veranstaltung ausgezogen. Die Polizei führte die Störer ab.

Zu der Diskussionsrunde mit dem Thema „Mal ernsthaft – Mit Gendergaga gegen das arabische Frauenbild?  – Wie Ideologien unsere Freiheit bedrohen“ hatten die CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Lämmel und Arnold Vaatz geladen. Letzterer will sich juristische Schritte gegen die Störer vorbehalten.

Die Publizistin Birgit Kelle (siehe Foto) hielt laut Sächsischer Zeitung einen Vortrag über ihre Haltung zur Asyldebatte und zur Geschlechterdiskussion.

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/linke-stoeren-cdu-veranstaltung-zu-genderpolitik/


2 Kommentare on “Dresden: Linke, SPD und Grüne stören Veranstaltung mit Birgit Kelle”

  1. klimaleugner sagt:

    Wir brauchen dringen mehr Mittel für den Kampf gegen Rechts!

    Gefällt mir

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Also dass Linke, SPD und sogar Grüne eine CDU-Veranstaltung stören, das ist fast der helle Wahnsinn. Sonst immer im Gleichschritt, ich meine Gleichklang >>> und dann so was, einfach unerhört :-). Macht doch Mama Anfgela eigentlich alles, was die ,,Störer“ seit Jahren fordern. Irgend etwas hat die örtliche CDU falsch gemacht.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s