BRD: 500.000 Migranten nicht registriert

Es sind bedenkliche Zahlen, die das deutsche Bundesinnenministerium schätzt:

1,2 Millionen Flüchtlinge sollen in den letzten drei Jahren nach Deutschland gekommen sein, wobei allerdings etwa eine halbe Million überhaupt nicht registriert sein sollen. Die „Willkommenskultur“ der deutschen Kanzlerin Angela Merkel dürfte mehr Ankömmlinge angelockt haben, als man zunächst vermutet hat.

„Viele Migranten melden sich nicht bei den Behörden aus Angst, abgewiesen zu werden“, zitiert die Bildzeitung aus Ministeriumskreisen.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.unzensuriert.at/content/0020442-Eine-halbe-Million-Fluechtlinge-Deutschland-nicht-registriert


8 Kommentare on “BRD: 500.000 Migranten nicht registriert”

  1. Fledermaus sagt:

    Es geht nun mal zu in Deutschland wie auf einem Basar von fliegenden Händlern, die genau wissen, dass für die Ausdehnung ihrer Geschäftsideen extra rechtsfreie Räume geschaffen wurden. Kiffen und von Drogen naschen ist heute in, auch wenn es sich um illegale Geschäftemacherei handelt und manche mit dem Sensenmann tanzen gehen. Da bilden sich mal ein paar Clans und mischen die friedliebenden Bürger richtig auf und die Kontrolle über Zwangsprostitution und Freudenhäuser ist doch auch etwas nettes. Schließlich hat ja auch ein bayrischer evangelischer Pfarrer gefordert, dass die sexuellen Bedürfnisse unserer armen Flüchtlinge kostenlos befriedigt werden müssen, egal wie widerlich das ist. Frau Erdogan hat uns bei Will oder Illner, Maischberger schon mal erklärt, dass der Harem als Schule des Lebens (Sexsklaverei für Gebieters Freuden) unverzichtbar ist für unsere zivilisierte Gesellschaft. Natürlich Krieg spielen auch noch mit mohammedanischer Anweisung, auch ein enormer Gewinn, besonders die beglückten Frauen wird es freuen und die Notärzte und Krankenkassen, wenn Messerschlachten, Revolverjagden, Prügeleien die Kosten und Kapazitäten sprengen, die Winkeladvokaten, die trotz Überschuss im Berufsstand jetzt auch volle Arbeitsbücher haben…nein, unser Multi Kulti Wahnsinn ist unersetzlich.
    Wäre da nicht der „böse“ Jesus, der alle Händler aus dem Tempel warf und von den Schöpfungskindern Achtung und Respekt im Umgang mit der Schöpfung forderte. Der zornige Bürger weiß seine Freude über die Kulturbereicherung kaum noch auszudrücken und hält sich schon freiwillig an Sperrstundenzeit, meidet rücksichtsvoll die besetzten Areale No Go Areas durch temperamentvolle Migranten, lässt sich würgen, bis er zum pauschalen undifferenzierten Lobgesang der islamischen Religion mit anstimmt und so manchen Kirchenvertreter als heiligen Propheten bejubelt, der ihm die Bibel als Fälschung verkauft und ihn in den Bibelkoran einweist und die göttliche Käsmann mit ihren wissenschaftlichen Höhenflug zu den 50 Geboten, nein, wir wissen unser Glück gar nicht zu schätzen und auch nicht die Barmherzigkeit, wo die Kassen der Kirchen klingeln. Und der Bischof erst, der uns Welten erschließt als Mitglied im Moscheebauverein…..

    Gefällt mir

  2. Kali sagt:

    Es gibt eine anthroposophische Vorlesung, in der u.a. über die Migrantenwelle aus esoterischer Sicht eingegangen wird und diese mit den Aufgaben Deutschlands in Beziehung gebracht wird.
    Vielleicht wird es den einen oder anderen Leser interessieren.
    Zu lesen unter
    erzengelmichaelblog.wordpress.com

    Gefällt mir

  3. Adolf Breitmeier sagt:

    Eine über Smartphone jederzeit einsatzbereite Fünfte Kolonne. Allerdings wird Frau Dr. Merkel diese Leute weder an der Nase herumführen noch in ihren Aktivitäten stören können. Wenn die loslegen, gibt es Millionen Tote. Aber was kümmert es die kinderlose Kanzlerin? Kein bisschen. Ich möchte nur wissen, WARUM sie Deutschland der Vernichtung anheim stellt. Und wie jeder Diktator har sie ihre treuen Vasallen, dummerweise in jeder im Deutschen Parlament vertretenen Partei.

    Gefällt mir

    • Sorge sagt:

      Power corrupts, absolute power corrupts absolutely.
      Ich habe das Gefühl, dass die Macht Frau Merkel in den Kopf gestiegen ist. Sie ist eine Gefangene der Macht.

      Gefällt mir

  4. Horst sagt:

    Wenn die politisch-medial versiffte Klasse in Deutschland weiterhin nicht zwischen Asylberechtigten oder Schutzsuchenden und wohlstandssüchtigen Zuwanderern aus aller Herren Länder differenziert, wird die obergrenzenlose Kanzlerin bei 1,3 Milliarden in Not und Elend lebenden Menschen auf der Erde noch ihr blaues Wunder erleben. Dann Gnade Gott den willkommenskultur-verblendeten Bürgern in diesem Land. Und nicht nur diesen.
    mfg

    Gefällt mir

  5. Sorge sagt:

    Die Frage ist: wovon leben dann diese habe Million?

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s