Stuttgart: Vortrag am 22. Mai 2016 über Christentum im Nahen Osten

Am 22. Mai 2016 hält Theodor Lazar einen Vortrag zum Thema „Zukunft des Christentums im Nahen Osten“ in der katholischen Pfarrgemeinde St. Albert in Stuttgart-Zuffenhausen. Kreuzkuppel

Im Anschluß an die hl. Messe um 9:30 Uhr in der St. Albert-Kirche wird der Vortrag um 11 Uhr im Gemeindesaal stattfinden: St. Albert, Wollinstr. 55 in 70439 Stuttgart.
 .
Theodor Lazar ist Vorsitzender des Gemeinderats der Assyrischen Kirche des Ostens in Stuttgart.
 .
Er sprach im vorigen Jahr bereits auf Einladung der CDU: http://www.cdu-bw.de/aktuelles/presse/presse-detail/artikel/weltfluechtlingstag-gedenken-an-die-opfer-von-flucht-und-vertreibung.html
Foto: Petrusbruderschaft

 


One Comment on “Stuttgart: Vortrag am 22. Mai 2016 über Christentum im Nahen Osten”

  1. Reichert sagt:

    Ich glaube, die Auslöschung des Christentums im Nahen Osten ist nicht mehr aufzuhalten. Dazu haben nicht zuletzt die beiden großen Kirchen beigetragen, die lieber mit der menschen-verachtenden Ideologie des Korans „dialogisieren“ statt ihren bedrängten Geschwistern ohne wenn und aber beizustehen.Meine Frau und ich betreuen eine christliche Familie aus der Türkei und sind daher sehr betroffen über die Feigheit der phrasenschwingenden „Hirten“, die die eigene Herde lieber im Stich lassen als dem Politklüngel mal ordentlich die Leviten zu lesen! Das Versagen dieser Leute ist eine kostenlose Werbung für den Islam, der trotz seines menschenverachtenden Weltbildes der Eroberung Europas immer näher kommt, weil er sich nicht wegduckt, sondern konsequent dem Koran folgt. Der Relativismus hierzulande ist der Totengräber des Christentums und der Nutznießer Islam lacht sich schon heute ob der Naivität unsererseits ins Fäustchen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s