Gaffer bei Unfällen stärker bestrafen

Immer häufiger behindern Gaffer die 1. Hilfe für Verunglückte. Mehr noch: Unfallopfer werden mit dem Handy aufgenommen, statt ihnen zu helfen. Die Bundesländer wollen jetzt das Strafrecht verschärfen. 039_36A - Kopie

Die Politik will sogenannte Gaffer an Unfallstellen deutlich stärker zur Rechenschaft ziehen und härter gegen die sich offensichtlich ausbreitende Sensationslust vieler Bürger vorgehen.

DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt stellt fest, dass es kaum noch Unfälle gebe, bei denen nicht Schaulustige und Sensationshungrige ihr Unwesen trieben. „Das ist eine mentale Verrohung, die entsetzt“, sagte der Chef der Polizeigewerkschaft gegenüber der Saarbrücker Zeitung: „Die Leute machen sich überhaupt keine Gedanken mehr, was sie da an einem Unfallort eigentlich tun.“

Mehr dazu

Quelle: http://www.dpolg.de/aktuelles/news/rainer-wendt-eine-verrohung-die-entsetzt/


One Comment on “Gaffer bei Unfällen stärker bestrafen”

  1. Viele Menschen scheinen mir zunehmend den Kontakt zur Realität zu verlieren. Immer öfter vermeiden beispielsweise junge Männer das Reifen und die Übernahme von familiärer oder gesellschaftlicher Verantwortung und verharren absichtlich in einer pseudopubertären Haltung, welche sich an „voll krassen“ Szenen aufgeilt und mittlerweile nicht mehr zwischen den konkreten Erfordernissen realer Unfälle und TV-Serien wie „Alarm für Cobra 11“ u.ä. unterscheiden will bzw. wohl zunehmend auch nicht mehr unterscheiden kann.

    Seltsam nur, dass Postpubertät und Infantilismus in der Masse für jeden sichtbar flächendeckend zunehmen, ihr aber von interessierter Seite schmeichelnd versichert wird, wie „aufgeklärt“ und „mündig“ sie seien. Ich denke hier auch an Pfarrer Hans Milchs Worte: „Die Masse meint zu meinen und wird gemeint. Die Masse meint und wähnt zu denken und wird gedacht. Da kommt ein Wink, eine Order, von irgendwoher, das sind die Hintergrundleute an den Schalthebeln. Man bekommt sie nicht raus. Aber alles gehorcht. Offenbar werden sie nicht genannt, diese Mafiosi.“

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s