Polizeigewerkschaft: Konsequente Abschiebepraxis erfordert mehr Personal

DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt hat den von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorgelegten Bericht zur Abschiebesituation in Deutschland als nicht überraschend bezeichnet. Laut Bericht hinkt die Zahl der tatsächlichen Abschiebungen weit hinter der Zahl der Ausreisepflichtigen hinterher. Wendt sagte dazu im Nachrichtensender N24: Scannen0003

„Willkommen im schlanken Staat und willkommen in der Realität, Herr Bundesinnenminister! Wer jahrelang Personal im öffentlichen Dienst abbaut, darf sich jetzt nicht wundern, wenn die personellen Kapazitäten nirgendwo ausreichen, um die notwendigen Rückführungen vorzunehmen.“

Die Polizeigewerkschaft fordert, dass sich Bund und Länder bei ihrem anberaumten Spitzentreffen im Juni, schnell auf Lösungen einigen, die eine zügigere Abschiebepraxis ermöglichen: „Dazu gehören mehr Personal bei den Ausländerbehörden und auch mehr Personal bei der Polizei, vor allem in den Ländern und auch beim Bund.“

Quelle: http://www.dpolg.de/aktuelles/news/wendt-willkommen-im-schlanken-staat/


3 Kommentare on “Polizeigewerkschaft: Konsequente Abschiebepraxis erfordert mehr Personal”

  1. Dornröschen sagt:

    Wenn es halt noch eine Masseneinwanderung ganzer afrikanischer Volksstämme gibt, dann erledigt sich das Problem durch eine Völkerschlacht von ganz alleine. Da kann man nur hoffen, schon in das Gras gebissen zu haben.

    Gefällt mir

  2. Dornröschen sagt:

    De Maiziere mag zwar zweifelhaft sein, aber er hat recht, wenn er die fragwürdige Unterstützung vor der Abschiebung gesunder Asylanten durch Gefälligkeitsgutachten anprangert. Die Grünen mit ihrem Heiligenschein, wann haben sie eigentlich begriffen, dass sie sich als Volksvertreter haben wählen lassen und selbiges in ihrer Ideologie eher verachten als lieben. Warum wandern sie dann nicht aus?

    Gefällt mir

  3. Adolf Breitmeier sagt:

    So ist das halt, wenn Dillettanten am Werk sind und außer Worthülsen und ideologischem Schwachsinn nicht Gescheites produzieren.

    Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s