München: Lebensrechtler protestieren vor der Stapf-Abtreibungsambulanz am 1. Juli 2016

Von Günter Annen

Ihnen ist sicher nicht entgangen, daß der Massenabtreiber Friedrich Stapf wieder Räume für sein Tötungsgeschäft in München gefunden hat. Baby (2)

Ausgerechnet der CSU-Schatzmeister und über die Grenzen Münchens hinaus bekannte Immobilien-Unternehmer Hans Hammer ist der neue Vermieter.

Die „Aktion Lebensrecht für Alle“ und der Landesverband Bayern der „Christdemokraten für das Leben“ (CDL) haben für Freitag, den 1. Juli 2016 ab 15,45 Uhr eine öffentliche Protest-Kundgebung vor dem Ärztehaus „Medicare-Freiham“ in der Hans-Stützle-Str. 20 in München angemeldet.

Es soll ein Zeichen gesetzt werden, daß Lebensrechtler auch in München nicht damit einverstanden sind, daß Kinder vor ihrer Geburt getötet werden.

Wir wollen zudem ein Signal an die Christlich-Soziale Union (CSU) senden, daß wir niemals Geschäfte mit dem Tod machen dürfen. Eine Partei kann sich nicht dadurch aus der Verantwortung stehlen, indem sie sagt, ihr Mitglied Hans Hammer habe lediglich als Privatperson gehandelt, also gehe es die CSU nichts an.

Die CSU soll wissen, daß eine solche Haltung Wählerstimmen kosten wird! 
Vielleicht ist dann die Führungsebene eher bereit, wieder einen christlichen Weg einzuschlagen.

Die Einladung zu Protestdemo und weitere Infos finden Sie hier.

Ich bitte um das Gebet für den verirrten CSU-Politiker Hans Hammer wie auch für den Abtreiber Friedrich Stapf und seine Helfer, damit sie sich bekehren und vom Töten bzw. von der Beihilfe zur Tötung ungeborener Kinder ablassen.

Initiative Nie Wieder!
Günter Annen

Cestarostraße 2 in  69469 Weinheim
Telefon: 06201/2909929    Fax: 06201/2909928 
E-Mail: nie.wieder@babycaust.de

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s