Linke Amadeu-Antonio-Stiftung protestiert gegen kritische ZDF-Sendung

Die linke Amadeu-Antonio-Stiftung hat empört und entsetzt auf einen Satire-Beitrag in der ZDF-Sendung „Heute in Deutschland“ reagiert. Darin nimmt Reporter Achim Winter die Stiftung sowie die Zensurpolitik von Justizminister Heiko Maas auf die Schippe. 038_35

Für die Stiftung ist das nicht hinnehmbar. Der Beitrag sei „verstörend“ und habe die Organisation „schwer getroffen“, echauffierte sich der Vorsitzende des Stiftungsrates, Andreas Zick, in einem Schreiben an das ZDF. Er forderte den Sender auf, den Beitrag unverzüglich zu löschen. Zugleich solle das Thema nun im ZDF-Fernsehrat besprochen werden.

Winter hatte in seinem Beitrag u. a. auf die Stasi-Vergangenheit der Stiftungsvorsitzenden, Anetta Kahane verwiesen, die bereitwillig Informationen über Bekannte an den DDR-Inlandsgeheimdienst weitergab.

Die von der Stiftung betriebene und mit Steuergeldern geförderte Durchsuchung der sozialen Netzwerke nach angeblichen „Haßbeiträgen“ nannte Winter „Bespitzelung“.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/amadeu-antonio-stiftung-fordert-zensur-von-satire-beitrag/


3 Kommentare on “Linke Amadeu-Antonio-Stiftung protestiert gegen kritische ZDF-Sendung”

  1. Thomas Lutz sagt:

    Stasi und Gestapo sollten eigentlich genug in der Geschichte sein.
    Heute nennen wir das Stiftung.
    Man sollte genau hinschauen, was ein Herr Maas so treibt.
    Die Antifa wird er bestimmt weiter frei agieren lassen.

    Liken

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Für mich ist diese Stiftung ein Bespitzlungsverein, der die freie Meinugsäusserung – im GG garantiert – aushebeln soll, mit fadenscheinigen Begründungen. (Zum Beispiel Hetze: Wer einen Spruch ähnlich der beiden: O Herr, lass auf Erden von den Ungläubigen keinen (Sura 71, Vers 27)
    Nicht ihr tötet, Allah tötet >> Grundregel. Sie befreit von jeder Verantwortung) begeht der Hetze oder dokumentiert es eine weltbekannte Tatsache? Die Stiftung entscheidet darüber, Widerspruch ist wohl nicht möglich. Also, welche Leute entscheiden über Wahrheitsgerechtigkeit und Willkür?

    Liken

  3. Zausel sagt:

    Wo kommen denn nur die vielen Stiftungen, jetzt auch politische, her? Welche Klientel will man denn da unterstützen? Bei den Linken könnte man denken, wir müssten wegen der Entchristlichung von unseren Religionen abschwören, aber welche Stiftung will uns dann den Islam aufschwatzen? Hier braucht man sich kaum noch wundern und warum der Aufschrei, wenn es doch nur Satire ist, die auf Korrekturbedarf hinweist?

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s