Christi Kritik an Wundersucht: „Diese treulose Generation fordert ein Zeichen“

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Mt 12,38-42:

In jener Zeit sagten einige Schriftgelehrte und Pharisäer zu Jesus: Meister, wir möchten von dir ein Zeichen sehen. chrkn

ER antwortete ihnen: Diese böse und treulose Generation fordert ein Zeichen, aber es wird ihr kein anderes gegeben werden als das Zeichen des Propheten Jona. Denn wie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches war, so wird auch der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Innern der Erde sein.

Die Männer von Ninive werden beim Gericht gegen diese Generation auftreten und sie verurteilen; denn sie haben sich nach der Predigt des Jona bekehrt. Hier aber ist einer, der mehr ist als Jona.

Die Königin des Südens wird beim Gericht gegen diese Generation auftreten und sie verurteilen; denn sie kam vom Ende der Erde, um die Weisheit Salomos zu hören. Hier aber ist einer, der mehr ist als Salomo.

 


18 Kommentare on “Christi Kritik an Wundersucht: „Diese treulose Generation fordert ein Zeichen“”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Ich wollte noch auf zwei spezielle und sehr verwandte
    Bibelstellen hinweisen (ich verwende die
    Einheitsübersetzung bzw. Interlinear-Übersetzung)
    hinweisen:

    Der fremde Wundertäter: Markus 9,38- 41

    Da sagte Johannes zu ihm: Meister, wir haben gesehen,
    wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; und wir
    versuchten, ihn daran zu hindern, weil er uns nicht
    nachfolgt. Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! Keiner,
    der in meinem Namen Wunder tut, kann so leicht
    schlecht von mir reden.Denn wer nicht gegen uns ist,
    der ist für uns. Wer euch auch nur einen Becher Wasser
    zu trinken gibt, weil ihr zu Christus gehört – amen,
    ich sage euch: er wird nicht um seinen Lohn kommen.

    Der fremde Wundertäter: Lukas 9,49 – 50

    Da sagte Johannes: Meister, wir haben gesehen, wie
    jemand in deinem Namen Dämonen austrieb, und wir
    versuchten, ihn daran zu hindern, weil er nicht mit
    uns zusammen dir nachfolgt. Jesus antwortete
    ihm:Hindert ihn nicht!Denn wer nicht gegen euch ist,
    der ist für euch.

    Auch als überzeugter Christ kann man also andere
    christl. Konfessionen oder eingeschränkt die Juden als Gott
    verehrend akzeptieren. Wenn auch noch unvollkommen.

    Siehe auch die jüdische Merkabah- bzw. Thronwagen-Mystik und die Henoch-Literatur nach dem Propheten Henoch und die kabbalistische Hekhaloth-Literatur und die Kabbalah usw.

    https://de.scribd.com/document/9386245/Elias-Erdmann-Die-esoterischen-Grundlagen-des-Christentums

    Liken

  2. Conny sagt:

    „GsJC„

    Es braucht keinen MEDIENRUMMEL, um zu sehen.
    Menschen wie Ihnen wird VERGEBEN WERDEN.
    Es ist ZU VERSTEHEN, IHRE REAKTION auf mich.
    Sie würden nicht hier texten, wenn Sie ATHEIST wären.
    Es steht geschrieben, Gott WARNT die Menschheit….
    Reaktion darauf +PLUS MINUS NULL+
    Alle möglichen GRÜNDE WURDEN IN BETRACHT GEZOGEN, VERÖFFENTLICHT.
    Selbst WISSENSCHAFT und CO KG lagen FALSCH.
    Googlen Sie mal das DRITTE JAHRHUNDERT + DIOKLETIAN…PARALELLE UNÜBERLESBAR+
    Petrus *AUF DIR WILL ICH MEINE KIRCHE BAUEN + WAHRLICH WAR DAS SO +
    JEDOCH
    JEDWEDER FOLGENDE MENSCH ERNANNTE SICH ENTWEDER S E L B E R ODER
    DER JEWEILIGE HERRSCHER ERNANNTE JENEN, WELCHER DIESEM TREU E R G E B E N
    WAR. Und S C H O N war POLITIK DAS HAUPTSPEKTAKEL.
    WEITER
    W E R ERDREISTETE SICH, SICH *PAPST ZU NENNEN(((
    ES HEIßT +VATER+
    UND D A S IST EBENSO NUR GOTT ALLEIN:
    D E N N NUR ER IST ALLWISSEND+
    NUR E R K A N N RECHT UND U N RECHT W A H RLICH WISSEN.
    WOMIT WIR BEI GERICHTEN SIND, URTEILSSPRECHUNGEN; IN MANCHEN LÄNDERN NOCH ÜBER EIN MENSCHENWEITERLEBEN ENTSCHIEDEN WIRD.; UND NUN ERDOGAN(((HALLO??
    NWO = NEUE WELT ORDNUNG+
    GEORGIA GUIDE + STONES…GOOGLEN
    ALL DIES ,UNTER VIELEM ANDEREN, WAS MAN VER S U C H T E ,ZU ENT*CODIEREN,
    DER NETTE ,FREUNDLICHE ;JEDOCH ERNSTE ,DOMINANTE HERR….
    D A S WAR JAHWE IN SEINER VIELFALT SEINER MENSCHENGESTALT+
    SEIN NAME ALS MEIN GEISTIGER FÜHRER,
    ARTHOS VON HOHEN*S T E I N.
    DER WEG ZU GOTT IST HART WIE STEIN.
    VIELES ZU ERDULDEN IST FÜR JENE, WELCHE DER HÖCHSTE AUSERKOR.
    IN DIESEM SINNE;„GsJC„
    VERSUCHEN SIE SOWIE VIELLEICHT AUCH MANCHER LESER, DIESEN K U R Z E N TEXT
    IN SICH WIRKEN ZU LASSEN.
    ICH WÜNSCHE IHNEN ALLEN NUR DAS BESTE .
    IM HERZEN CHRIST SEIN UND AUCH S O LEBEN.
    D A S IST ES + WAS DER HERR WIRKT.
    WER SICH STRÄUBT, DEM HILFT ER *MIT STARKER FÜHRUNG SEINER ALLMACHT+
    WELCHE DANN HART WIE STEIN IST+
    UND N I E M A N D KANN SICH IHM VERWEHREN VON JENEN, DIE AUSERKOREN WURDEN+
    ZU DEN ÜBRIGEN ((SAGT ER MIR N I C H T S.
    ES BETRIFFT DEN HARDES+

    Liken

    • "GsJC" sagt:

      Zitat Conny
      Es braucht keinen MEDIENRUMMEL, um zu sehen.
      Menschen wie Ihnen wird VERGEBEN WERDEN.
      Zitat Ende

      Ihre freundliche Botschaft verschafft mir ein wenig Erleichterung.

      Zitat Conny
      IN DIESEM SINNE;„GsJC„
      VERSUCHEN SIE SOWIE VIELLEICHT AUCH MANCHER LESER, DIESEN K U R Z E N TEXT
      IN SICH WIRKEN ZU LASSEN.
      Zitat Ende

      Auch wenn ich schon etwas spüre, so will ich doch vorsichtig sein und erst das „Wunder im Dorf“ abwarten, bevor ich den kurzen Text weiter meditiere.

      Das Jahr 2016 nähert sich schnell dem Ende.

      Ich muss Ihnen gestehen, dass mich der Text im Augenblick noch etwas überfordert, da ich hinter jedem Satz viele andere Sätze erahne!

      Ihr kurzer Text erscheint mir wie die komprimierte Ausgabe einer höheren noch nicht zur vollen Entfaltung gekommen Ausgabe von Weisheiten/Erkenntnissen, die zu lesen und zu verstehen nicht jedem gegeben ist.

      Kurz ausgedrückt, – erscheint mir der Text wie die bruchstückhafte Übersetzung einer fremden Sprache aus einem fernen Raum-Zeit-Gefüge

      http://kamelopedia.net/wiki/Raum-Zeit-Gef%C3%BCge

      MfG

      Liken

      • Conny sagt:

        genau DESHALB KURZ, WEIL ES S O I S T + WIE SIE VERMUTEN.
        ICH DANKE IHNEN SEHR; ALLEIN SCHON FÜR IHR INTERESSE AN DIESEM N O V U M , WAS BEDEUTET, NIE ZUVOR WAR SO ETWAS.
        IHRE WESENSART SAGT MIR,
        S I E SIND AUSERKOREN + VOM HÖCHSTEN
        FÜR EINE SPEZIELLE AUFGABE + welche das ist, werden SIE IM TRAUM HEUTE NOCH + ERFAHREN.
        ALLES LIEBE FÜR SIE +

        Liken

      • "GsJC" sagt:

        Zitat Conny
        ALLES LIEBE FÜR SIE +
        Zitat Ende

        Ihnen selbstverständlich auch.

        Aber seien Sie nicht traurig, wenn das mit dem „Wunder im Dorf“ dieses Jahr nichts werden sollte – sagt mir mein Bauchgefühl.

        MfG

        Liken

  3. Conny sagt:

    „GsJC„
    Nein,NICHT Geheimnisträgerin(Mittlerin des Höchsten.
    Doch im MIttelalter hätte man mich AUF DEM SCHEITERHAUFEN verbrannt.
    Und WUNDER,lieber „GsJC„geschehen FORTWÄHREND .
    Man sieht sie nur nicht ALS SOLCHE AN.
    Das Jahr 2016 …es ist Hochsommer.
    Bergpredigt Jesu KEIN WITZ WAR.
    NUR keinen GENAUEN Termin nannte Jesus nie..

    DENKEN Sie mal nach,BITTSCHÖN.
    Hatten wir jemals solche EXTREME?
    EHRLICHERWEISE müssen AUCH SIE dies VERNEINEN.
    AUCH ICH bin nur ein Mensch.
    AUCH MIR wird KEIN DATUM GEGEBEN.
    +WACHE+T +++
    soo sagt ER IMMER NOCH*GERADE PUNKTUELL..
    Mein Auftrag ist EIN ANDERER nun.
    Es ist IN IHNEN oder haben Sie keinen Glauben an den HEILIG GEIST.
    ALLMACHT hat NUR GOTT ALLEIN…Jesus war SEIN MENSCHENSOHN.
    JA,Jesus TAT WUNDER….DURCH DEN HÖCHSTEN ALLEIN.
    DIESER HAT UNZÄHLIG VIELE NAMEN.
    +MACHT EUCH KEIN BILD VON MIR+
    ODER
    +SCHAUT M I C H AN+++DANN SEHT IHR MEINES VATER´S ANTLITZ.
    Es wäre ZUVIEL noch hinzuzufügen.
    Warten SIE ALLE AUF +DAS GRÖßTE WUNDER DIESER ZEITEPOCHE .
    JA BIS ZUM JAHRESENDE …TAG FÜR TAG /NACHT FÜR NACHT…erwarte ich….
    Bis hin ZUM WANDEL DER WELT.
    MEHR ist mir VERBOTEN ,MIT ZU TEILEN N O C H

    Liken

    • "GsJC" sagt:

      Zitat
      Nein,NICHT Geheimnisträgerin(Mittlerin des Höchsten.
      Zitat Ende

      „Mittlerin des Höchsten“ klingt auch sehr respektabel.

      Zitat
      MEHR ist mir VERBOTEN ,MIT ZU TEILEN N O C H
      Zutat Ende

      Ich hoffe, dass es Ihnen n o c h (!) erlaubt wird ein wenig mehr mitzuteilen.

      Zitat
      Und WUNDER,lieber „GsJC„geschehen FORTWÄHREND .
      Zitat Ende

      „Wunder“ gibt es selbstverständlich immer wieder. Die Geburt eines Kindes ist ein Wunder. Jeder Tag ist ein Wunder. Der menschliche Stoffwechsel ist ein Wunder – usw. …

      Zitat
      Warten SIE ALLE AUF +DAS GRÖßTE WUNDER DIESER ZEITEPOCHE .
      Zitat Ende

      Wir warten gespannt und Sie werden hier bestimmt am 31. Dezember 2016 verraten dürfen, wo dieses „Wunder“ stattgefunden hat, das Sie als „Größtes Wunder dieser Zeitepoche“ hier angekündigt haben.

      MfG

      Liken

      • Conny sagt:

        Nicht nur der Stoffwechsel…DER MENSCH GENERELL ist Wunder.
        WO dieses Wunder STATTFINDET…in meinem Heimatdorf.
        VERRATEN NEIN…SONST WÄR ES kein Wunder .
        DaNACH ist man IMMER schlauer gewesen.
        JAHWE VERHIEß BEREITS 2013 IM DEZEMBER SEINE MÄR .
        PAPST FRANZISKUS WIRD DIES NOCH ERLEBEN DÜRFEN.
        DOCH KURZ HERNACH BEGNADET DER HERR IHN INS REICH SEINER VÄTER.
        ZU DEUTSCH…..ER SEGNET DAS ZEITLICHE DANN:
        SEINE VERDIENSTE WIRD DER HÖCHSTE SEINEM DIENER VERGELTEN

        WASSERMANN KOMMT ZUM FISCH (NOSTRADAMS AUSDRUCKSWEISE…STIMMT:
        KOSMOS
        POLITOLOGIE EBENSO = 99,9999999999999999999 PROZENT POLITIK
        RELIGIONEN ZEIGT MENSCHENCHARAKTERE EINER JEEEEEEEEEEEEDEN EPOCHE:
        MACHTGEHABE UND WAHNSINNIG WICHTIG (MAMMON.mein Haus,mein Auto,meine Frau ((UND DU?
        JA, GENAU DIES SODEM WAR…JA WAR.
        WEITER ACHT GEBEN WELTWEIT.
        ERKENNEN GARANTIERT DER HÖCHSTE +*
        SPIEGELGLEICH RICHTET ER ´IMMER NOCH *
        HINWEIS: GOLD WIRD WERTLOS+
        SILBER STEIGT IN HORRENDE HÖH+
        KEIN WITZ; SONDERN WAHRLICH+
        DIE GIER DER REICHEN NACH GOLD UND EDELSTEIN ((WIRD IHNEN GENOMMEN +
        EBEN DADURCH.

        Liken

      • "GsJC" sagt:

        Zitat
        WO dieses Wunder STATTFINDET…in meinem Heimatdorf.
        VERRATEN NEIN…SONST WÄR ES kein Wunder .
        Zitat Ende

        Das „Wunder“ in Ihrem Dorf wird bestimmt groß. Hoffentlich schafft es das Fernsehen rechtzeitig, um darüber zur besten Sendezeit zu berichten.

        MfG

        Liken

      • Stella sagt:

        Was soll man zu diesem verquasten Gerede noch sagen,mir fällt jedenfalls nichts dazu ein !

        Liken

  4. Conny sagt:

    NIEMAND erkennt die Wunder .
    Es kommt der TAG*
    in 2016 noch

    Liken

    • "GsJC" sagt:

      Zitat Conny
      Es kommt der TAG*
      in 2016 noch
      Zitat Ende

      Sie wissen mehr – rücken aber nicht damit heraus, bevor der „Tag“ nicht gekommen ist?

      Sagen Sie nicht, dass die „Warnung“ mal wieder ante portas ist :-). Die kommt 2016 bestimmt nicht.

      MfG

      Liken

      • Conny sagt:

        „GsJC„

        Ja,ich weiss MEHR.
        Haben Sie Vertrauen in IHR Gefühl.

        ALLES LIEBE Ihnen

        Liken

      • "GsJC" sagt:

        Ja,ich weiss MEHR.

        ——————-

        Liebe Frau Conny,

        da darf sich dieses Forum darüber freuen, dass hier eine ganz verschwiegene „Geheimnisträgerin des Allerhöchsten“ mitschreibt.

        Da bin ich schon ganz gespannt, was für ein „Wunder“ uns dieses Jahr noch erwartet. Hoffentlich wird das „Wunder“ Ende des Jahres nicht plötzlich um zwei Jahre verschoben.

        Mein Gefühl sagt mir, – dass es dieses Jahr kein „Wunder“ geben wird, wenn Sie das angekündigte „Wunder“ aus „Garabandal“ meinen sollten.

        Mein Gefühl steht gegen Ihr „Wissen“. Wir sprechen/schreiben uns Ende des Jahres wieder.

        Mit gespannten Grüßen

        „GsJC“

        Liken

  5. Sarsel sagt:

    Aber Jesus war doch gar nicht drei Nächte im Grab!

    Von Freitag, noch vor dem Beginn des Sabbats, bis Sonntag früh waren es doch nur zwei und nicht drei Nächte.

    Demnach lag Jesus mit seiner Prophezeiung daneben.

    Warum verschweigen Sie das Ihren Lesern?

    Liken

    • Guten Tag,
      wir „verschweigen“ unseren Lesern überhaupt nichts, sondern haben hier die liturgische Lesung vom heutigen Tage gebracht, nicht mehr und nicht weniger.
      Zu Ihrem Einwand hier einige Hinweise: https://www.bibelkommentare.de/?page=qa&answer_id=666
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Liken

    • Stella sagt:

      Wer sagt denn,das Jesus auf den Karsamstag anspielte !?
      Er könnte ja auch die drei finsteren Tage und Nächte gemeint haben,die durch den totalen Glaubensabfall kommen sollen,wo der Heilige Geist sozusagen völlig von der Erde genommen wird !?
      Siehe dazu die sel.Anna Maria Taigi und die sel.Elisabeth Canori-Mora,beiden wurden die drei finsteren Tage angekündigt.

      Liken

  6. Christoph Rebner sagt:

    Den Pharisäern „Sucht“-Verhalten zu unterstellen verdeckt die Entscheidungssituation des Einzelnen, Glauben zu leben

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s