Die CSU wünscht Volksentscheide in Deutschland und befragt dazu ihre Mitglieder

„Deutschland und Bayern in die Zukunft führen“

Der CSU-Parteivorstand hat am zweiten Tag der Klausur in Schwarzenfeld die Beratungen über das neue Grundsatzprogramm sowie zu weiteren politischen Positionen abgeschlossen. AfD_Plakat_A0_Deutschland_RZ_500

CSU-Chef Horst Seehofer erklärt dazu: „Es war eine Klausur der Geschlossenheit und des klaren Kurses.“  – Der Parteivorstand verabschiedete sechs Papiere, mit denen die Partei den politischen Kurs vor der kommenden Bundestagswahl festlegt.  – Seehofer weiter: „Wir wollen den Menschen sagen, mit welchen Inhalten wir Deutschland und Bayern in die Zukunft führen wollen.“

Seehofer kündigte an, dass die CSU erstmalig in ihrer Geschichte eine Mitgliederbefragung durchführen werde. Die CSU-Mitglieder sollen dazu befragt werden, ob sich die Partei für bundesweite Volksentscheide einsetzen solle.

„Ich möchte, dass wir auch in Deutschland Volksentscheide bekommen“, sagte der Parteivorsitzende.

Die Ergebnisse der Vorstandsklausur hier:

http://www.csu.de/common/csu/content/csu/hauptnavigation/aktuell/topaktuell/PDFs/2016/26_Vorstandsklausur_-_CSU_muss_Orientierung_geben.pdf


5 Kommentare on “Die CSU wünscht Volksentscheide in Deutschland und befragt dazu ihre Mitglieder”

  1. Nero sagt:

    Da wird aber die Kanzlerin, die uns zu Gehorsamkeit und Obrigkeitglauben erziehen will, der CSU ein gewaltiges Theater machen, denn niemand widerspricht den Regenten, früher dem König, dem Fürsten, dem Klerus, der an Gottes Stuhl sägt für seine Pfründe und als Prophet in die Weltgeschichte eingehen will……. Schließlich ist das Volk auch dumm in deren Augen und hat sich zu unterwerfen. Selbst wenn man der Kanzlerin wohlgesonnen wäre, so wird sie doch niemanden zubilligen, an ihrer Macht zu zweifeln und schon gar nicht dem Volk.

    Liken

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Da die CSU wie ein Löwe brüllt und wie ein Floh handelt, sollte man doch lieber das Original, AfD, wählen, mal sehen ob die ,,beißen“ und nicht nur ,,brüllen“ können

    Liken

  3. zeitschnur sagt:

    Könnte ein strategischer Schachzug sein, denn die AfD hat sich diese Forderung groß auf die Fahnen geschrieben.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s