Politiker, Medienleute und Zeitgeistliche als Wegbereiter der Gewalt gegen die AfD

Von Dr. David Berger

Je erfolgreicher die AfD bei den Wahlen abschneidet, umso schneller dreht sich das Geisterkarussell gegen Einrichtungen, Wahlplakate, aber vor allem auch gegen aktive Mitglieder und Mandatsträger des Shooting-Stars unter den Parteien. pressefotoberger11

Dass die „Worte von heute die Taten von morgen sind“, wusste schon Karl Marx…

Insofern können jetzt alle, die „Pack“ gerufen oder sich damit gebrüstet haben, dass ihre Facebookprofile von Menschen gereinigt sind, die AfD-Mitgliedern gleiche Menschenrechte wie alle anderen auch einräumen wollen, die Gewaltexzesse mit auf ihr grünes Linksmenschenkonto gutschreiben lassen.

Und auch Journalisten und irre geleiteten Kirchenmänner, die auf billigste Weise Stimmung statt Kritik gegen die AfD mitgemacht haben und nun gegen die CSU hetzen, sind es, die die Grundrechte unserer Demokratie mit Füßen treten.

Unausweichlich drängt sich hier der Eindruck auf, dass die Mächtigen immer mehr Angst um den Forstbestand ihrer Macht haben und auch die äußersten Mittel gebrauchen oder stillschweigend dulden, um irgendwie ihre Pöstchen zu behalten.

An ihrer Spitze eine Frau, die hinnimmt, dass nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa schwerer Schaden zugefügt wird, wenn sie nur in ihrem Amt bleibt.

Sollte der drohende Bürgerkrieg in einer wie auch immer gearteten Diktatur enden, dürfen sie als die Wegbereiter gelten. Aber auch wenn es so gut ausgeht, wie der Biedermann nach dem Gespräch mit den Brandstiftern immer noch hofft, ist den Woelkis & Co ihr dunkler Platz in der Geschichte unserer Nation schon sicher.

Zu den immer häufigeren gewalttätigen Übergriffen gegen die AfD erklärt der niedersächsische AfD-Landesvorsitzende und Mitglied im AfD-Bundesvorstand, Paul Hampel:

„Eine traurige Erkenntnis aus dem Wahlkampf in Niedersachsen ist, dass wir es mit einer zunehmenden Verrohung unserer Demokratie zu tun haben. AfD-Spitzenpolitiker und die Wahlkämpfer der Basis mussten gleichermaßen erleben, wie brutal und gewissenlos aufgehetzte Gegner mittlerweile ihre Angriffe ausführen und dabei auch vor schweren Körperverletzungen nicht zurückschrecken.“

Leider ist diese Entwicklung deutschlandweit zu beobachten.

Quelle und FORTSETZUNG des Artikels von Dr. Berger HIER: http://philosophia-perennis.com/2016/09/14/gewalt-gegen-die-afd/


7 Kommentare on “Politiker, Medienleute und Zeitgeistliche als Wegbereiter der Gewalt gegen die AfD”

  1. Anonymous sagt:

    Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag das Auto von AfD-Chefin Frauke Petry in Leipzig in Brand gesteckt. Die Polizei gehe von Brandstiftung aus, sagte eine Sprecherin. Ob der Vorfall einen politischen Hintergrund hat, ist noch unklar.

    http://www.focus.de/politik/videos/leipzig-unbekannte-zuenden-das-auto-von-frauke-petry-an_id_5952301.html

    Liken

  2. Rolfi sagt:

    Das war schon Kalkül von Frau Schwesig, die Extremismus-Klausel zu streichen, um den Schutz der Linksradikalen zu gewährleisten. Würde ein einfacher Bürger Wahlplakate beschädigen, dann käme ein Riesen- Tara auf ihn zu, also muss er die Wahlplakate ertragen. Eine Armee Linksradikaler ist geschützt, der einfache Bürger nicht. Politische Gruppendynamik braucht halt Schutz, wenn auch randaliert wird.

    Liken

  3. Tafelspitz sagt:

    Unsere politische Landschaft steckt so im Sumpf von Korruption und kranken Ideologien nebst Kirchenvertretern, denen das Wohl ihrer Herde schnurz ist, dass sie darum fürchten, dass Dinge an das Licht kommen, die die Bürger vom Hocker hauen.

    Liken

  4. Bernd.L.Mueller sagt:

    Wir nehmen das nicht einfach so hin, Verrohrung mit Gewalt, Verlust an Demokratie, Sicherheit pp.
    Wir haben nur e i n e Wahl des wirksamen Protestes: W a h l e n
    Unsere internen Kommunikationen zwischen Freunden, Bekannten, Verwandten / Familie und auch im Unternehmen sind offensichtlich wirkungslos.
    Analog wie Proteste bei Politikern, Abgeordneten, Leserbriefe direkt an Journalisten, einschl. Chef.

    An der Kanzlerin prallen Proteste ab wie der Regen, sie ist wie eine Besessene und wie alle mit dieser Phobie Geschlagenen ist da kein Rankommen, sie ist beratungs- und realitätsresistent.
    Im Elfenbeinturm Kanzleramt umgeben von devoten Lakaien.
    Panik hat sich dort breitgemacht, verbunden mit Chaos.

    Liken

  5. "GsJC" sagt:

    Stichwort: Bürgerkrieg

    YouTube

    Michael Hayden, Direktor der CIA a.D. Prognose für 2020: „BRD nicht regierbar, weil Bürgerkrieg“!!!

    MfG

    Liken

    • Bernhard sagt:

      Die CIA ist eine sehr zweifelhafte Organisation. Sie hat schon Bürgerkriege angezettelt und Putsche initiiert. Wenn ihr Chef so etwas schreibt, empfinde ich das eher als Drohung denn als Prognose. Zumal ein starkes Europa bzw. Einigkeit auf dem eurasischen Kontinent nicht yankee-amerikanischen Interessen entspricht.

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s