Polizeichef: Horror-Clowns hart bestrafen

Die derzeit ihr Unwesen treibenden sogenannten „Horror-Clowns“ müssen im Fall von Nötigung, Körperverletzung oder Raubüberfall hart bestraft werden. Das forderte der deutschlandweit bekannte Bundesvorsitzender der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (siehe Foto), im ZDF-Mittagsmagazin. csm_Vorsorge-Zivilschutz-n24_1ebd65f848

Wer Menschen in Todesangst versetze und sogar gewalttätig werde, begehe kein Kavaliersdelikt. Zu den in den letzten Tagen zahlreichen Vorkommnissen sagte Wendt, diese zusätzliche Einsatzbelastung hätte die Polizei nicht gebraucht.

Die Polizei werde jedoch alles tun, um gerade an Halloween präsent zu sein – ob zivil oder in Uniform. Die Menschen sollten nicht selbst versuchen auf Clowns loszugehen, sondern im Zweifel die Polizei rufen.

ZDF Mittagsmagazin

Quelle: http://www.dpolg.de/aktuelles/news/horror-clowns-staat-muss-haerte-zeigen/

Advertisements

2 Kommentare on “Polizeichef: Horror-Clowns hart bestrafen”

  1. Gast sagt:

    Die kann man halt schlecht einschätzen. Wollen die Leute einfach nur Druck ablassen, oder rennen sie einem Trend hinterher? Ersteres würde mich nicht wundern.

    Gefällt mir

  2. Dorrotee sagt:

    Der Herr Wendt ist lustig mit der Empfehlung, nicht auf diese Clowns loszugehen, wenn man zu Tode erschrocken wird und ein Clown auf einen zukommt.
    Es verursacht einen Adrenalinschock und jeder normale Mensch reagiert anders. So manch einer schlägt um sich.
    Wenige vernünftige Kopfmenschen denken in dem Moment an die Polizei. Es wird ums Leben gefürchtet. Urinstinkte werden geweckt.
    Manchen fällt sogar nicht die 110 ein.

    Hier bei uns wurden schon 2 gesichtet. Einer stand nur grausam geschminkt hinter einem Baum, und schaute mit dem Hammer in der Hand, gruselig und paranoid auf die vorbeigehenden Leute. Morgens, als die Schüler zur Schule gingen und Arbeiter zur Arbeit fuhren. Konnte nicht gepackt werden!!

    Ein weiterer war im Wald gesichtet worden und erschreckte Spaziergänger.

    Ich weiß nicht, wie ich reagieren würde. Manchmal kommt so ein Adrenalinausstoß in mir hoch, dass ich am liebsten mich verteidigen will. Je nach Schockerlebnis.
    Junge Menschen können es noch schlechter kontrollieren.

    Nun ja, vielleicht fällt mein Urteil milde aus, wenn ich mich verteidige. Kann nur darauf hoffen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s