US-Wahl: Horst Seehofer gratuliert Trump und wünscht ihm Gottes Segen

Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer äußert sich zum Wahlsieg von Donald Trump folgendermaßen:

„Die Menschen in den Vereinigten Staaten von Amerika haben entschieden und Donald Trump gewählt. Sie haben ihm damit ihr Vertrauen ausgesprochen. Ich gratuliere Donald Trump zu diesem Wahlerfolg. seehofer_interview_01_4ddb78858c

In einer Welt der Herausforderungen, der Unordnung und der Bedrohungen durch Klimawandel, globale Fluchtbewegungen, kriegerische Auseinandersetzungen und islamistischem Terrorismus bedeutet dieses Vertrauen für das Amt des amerikanischen Präsidenten nicht nur Verantwortung für die Vereinigten Staaten, sondern für die ganze Weltgemeinschaft.

Für die schwierigen Aufgaben, die jetzt vor Donald Trump liegen, wünsche ich politische Weitsicht, Mut zum Ausgleich, eine glückliche Hand und Gottes Segen.“

Auch der stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der CSU-Politiker Dr. Hans-Peter Friedrich, gratulierte auf Twitter: „Glückwunsch an die republikanischen Freunde zu ihrem überzeugenden Sieg bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus“

Foto: CSU

Advertisements

4 Kommentare on “US-Wahl: Horst Seehofer gratuliert Trump und wünscht ihm Gottes Segen”

  1. Rambo sagt:

    Ich habe die Hoffnung mit der CSU noch nicht aufgegeben, aber sollte sie weiterhin Mutti Merkel, die unser Land zum Multi kulturellen Spielplatz auch für Gewaltbereite Muslime mit Eroberungsallüren als alternativlos wieder wählen und keinen eigenen vernünftigen Kandidaten in das Spiel bringen, dann war es das für mich als damaliger Ex-CDU-Wähler und als möglicher CSU Wähler gewesen. Die Zustimmung der CSU zu Steinmeier, kläglich, und dabei hätten sie Stoiber als BP vorschlagen können, aber ja, Mutti will nicht.

    Gefällt mir

  2. Frankenstein sagt:

    Es wird schon einen Grund geben, warum sich die Amerikaner lieber für Trump als für Hillary entschieden haben. Den Amerikanern in Talkrunden die Mündigkeit ab zu sprechen, ist der falsche Weg, denn viele waren unglücklich, dass sie nur diese beiden zur Auswahl hatten und da sollte man das Wahlsystem überdenken. Warten wir doch erst einmal ab, und hat er nicht recht, wenn Merkel, Linke, Grüne, Rote und EU durch ihre Flüchtlingsinvasionspolitik Europa bald in ein Trümmerland verwandeln, weil sie die Sprengkraft kranker ethnischer Ideologien unterschätzen? Die Kriminalitätsrechnung klettert auf Rekordhoch und die Dunkelziffer, die durch Political correctness unterschlagen wird, dürfte noch höher sein.
    Der Wirtschaftsstandort Deutschland droht kaputt zu gehen, weil die Ansiedlungspolitik falsch ist und zielgerichtete Hilfe vor Ort allen Beteiligten etwas gebracht hätte. Wir brauchen nicht mehr Arbeitskräfte, sondern weniger, und es ist unverständlich, wenn unser Land einen Pascha mit seinem Harem alimentieren will und die eigene Bevölkerung wandelt am Limit. Statt ein Umdenken erfolgt ein bissiger Kampf der Hyänen, denen die Wunschkandidatin Hillary Clinton verwehrt blieb. Das ist Kindergarten-Niveau, wenn man meint, mit trotzigen Beschimpfungen, anstatt die Herausforderung anzunehmen, weiter zu kommen. Die Erde dreht sich deshalb doch weiter. Natürlich wird es brenzlig unter manchem Regierungsstuhl, wenn man lange Zeit für die Gäste und eine kranke Willkommensideologie den Willen der eigenen Bürger ignorant ignoriert hat.

    Gefällt mir

  3. Mona S. Teria sagt:

    Ehebrecher unter sich…

    Wir brauchen dringend aktualisierte neue zehn Gebote: Du darfst nicht lügen, Du darfst nicht die Ehe brechen – es sei denn…

    Bigotterie, wie sie Fundamentalisten seit je her an den Tag legen…

    Gefällt mir

  4. Wutbürger sagt:

    Man wird abwarten müssen, wie sich die US Präsidentschaftswahl auswirken wird, aber ein Stein fällt mir dennoch vom Herzen, alle Kriegstreiber gegen Russland, auch die Grünen Kriegshetzer, die sich als geschulte Wendehälse jetzt gerne in das russische Bett für ihren Machterhalt legen würden, haben verloren.
    Auch die EU, die ihren Mitgliedern nun erklären muss, warum sie gegen die Nationen gearbeitet haben, deren Rechte sie hätten vertreten sollen. Für ihre globale Utopie haben sie sich zum Schaden europäischer Völker mit fundamentalistischen Moslems ins Bett gelegt und auch diverse Kirchenvertreter wie Bedford Strohm und Marx.
    Auch die Kanzlerin, die ihre Arbeitsverträge in Amerika unterschreiben muss, aber dennoch so berechnend war, es sich mit Putin nicht endgültig zu verscherzen, dürfte bitter erwachen, dass ihr Traum von der globalen Weltordnung geplatzt ist. Natürlich wird es vermutlich mit Trump vorerst wirtschaftliche Einbrüche für Europa geben könnten, aber vor allem das Aus für die verheerende Flüchtlingspolitik der Kanzlerin und der EU, da Trump diesen kranken Plänen jetzt Paroli bieten kann, Pech für Rothschild und Co.
    Auch die Schönfärbung der Bilanzen wird wohl jetzt einen Niedergang erleben und so kurz vor der Wahl dem eigenen Volk erklären zu müssen, dass man es als Souverän als minderwertige Bürger gegenüber Gastens die sich teilweise nicht benehmen könnens herabgestuft hat, wird schwierig zu erklären sein. Natürlich ist da auch Hoffnung, wenn wir 2018 hundert Jahre Verfassungs die durch 2 Weltkriege außer Kraft ist, feiern können, denn es war die letzte vom Volk legitimierte, dass wir sowohl mit Russland, den USA, Frankreich, wenn Hollandes Stuhl kippelt und Großbritannien durch vernünftige Wirtschaftsverträge eine vom Volk nebst Zuwanderern bis zum Stichtag 1990, wo diese eigentlich in Kraft hätte treten sollen, weil hier bewusst das GG von der Führungselite missachtet wurde, bekommen könnten und davor haben unsere selbsternannten Politiker und diverse Kirchenvertreter nebst Eurokraten Angst. Die Karten sind neu gemischt und als Optimist hoffe ich sehr, es wird positiv für unser Land ausfallen. Unsere Regierungschef bekommen jetzt die Quittung, wofür sie sich verantworten müssen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s