HERR, führe mich in deiner Treue, denn du bist der Gott meines Heiles

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:

Psalm 25 (24),4-5.8-9.10.14.

Zeige mir, HERR, deine Wege,
lehre mich deine Pfade!
Führe mich in deiner Treue und lehre mich;
denn du bist der Gott meines Heiles.
Auf dich hoffe ich allezeit.

Gut und gerecht ist der HERR,
darum weist ER die Irrenden auf den rechten Weg.
Die Demütigen leitet ER nach seinem Recht,
die Gebeugten lehrt ER seinen Weg.

Alle Pfade des HERRN sind Huld und Treue
denen, die seinen Bund und seine Gebote bewahren.
Jene sind Vertraute des HERRN, die ihn fürchten;
ER weiht sie ein in seinen Bund.

 

Advertisements

One Comment on “HERR, führe mich in deiner Treue, denn du bist der Gott meines Heiles”

  1. Kassandra sagt:

    Ich wünsche allen ein frohes gesegnetes Weihnachtsfest und jenen, die den Preis der Willkommenspolitik angefacht von der EU und unterstützt von Linken Politikern und Grünen, dass sie trotz allem Leid wieder das Licht der christlichen Botschaft sehen können. Viel Kraft auch denen, die dank politischem Behördenversagen liebe Angehörige verloren haben. Wenn es auch nicht ganz so dramatisch bei mir war, ich weiß, wie tief die Opfer von Gewalt nicht annähernd verletzt sind, aber sich zu wehren hilft und gibt auch Sinn. Trauer braucht Zeit.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s