Vergewaltigungs-Täter kann nicht nach Pakistan abgeschoben werden

Trotz mehrerer Straftaten kann ein 38 Jahre alter Pakistani nicht abgeschoben werden, da sein islamisches Heimatland sich weigert, ihn zurückzunehmen. Das Zwickauer Amtsgericht verurteilte ihn am Donnerstag wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Asylverfahren-100_03

Der Hepatitis-C-kranke Quaisar S. hatte vergangenen Juli eine 19-jährige Angestellte einer Spielhalle vergewaltigt und sie dabei mehrmals heftig in Wange und Lippen gebissen. „Er wollte sein Opfer anstecken“, sagte Staatsanwältin Cornelia Heiner der Bild-Zeitung. Erst ein halbes Jahr später erfuhr die junge Frau, daß sie nicht angesteckt worden war.

Die Polizei konnte den Täter auf den Überwachungsaufnahmen der Spielhalle identifizieren. Drei Monate zuvor hatte er mit einer Schreckschußwaffe in der Zwickauer Innenstadt um sich geschossen.

Quelle: Wochenzeitung „Junge Freiheit“

Advertisements

One Comment on “Vergewaltigungs-Täter kann nicht nach Pakistan abgeschoben werden”

  1. Wolfi sagt:

    Es macht nur noch wütend, wie Opfer von Gewalt in diesem Land im Stich gelassen und zur Beute von Trieb gesteuerten Tätern werden, wovon reichlich dazu importiert wird. Es macht wütend, wenn Täter Bleiberecht erhalten, nur weil ihre Heimatländer, die ihre Kriminellen nach Europa und Deutschland entsorgen, sie nicht zurück nehmen. Da bleibt nur eines: Abschiebezentren, wo diese Täter sich als staatenlos auf Dauer einquartieren und andere, die mit kriminellen Vorsatz nach Deutschland eingewandert sind, zu zwingen, sich an ihre Identität zu erinnern und Entwicklungshilfen und Handelsbeziehungen zu kürzen. Unser Volk mit hohem Migrationshintergrund ist nicht der Hotspot, damit sich Kriminelle auf Kosten der vielen Opfer austoben. Der Staat hat auch die Pflicht, unsere Bevölkerung zu schützen, anstatt Gewaltverbrecher noch mit Fürsorgeprogrammen zur Resozialisierung zu überschütten, wo man weiß, dass das vergebliche Liebesmüh ist. Wut und Ohnmacht sind kaum zu beschreiben.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s