Wien: Terroranschlag eines 18-jährigen Muslim aus Albanien wurde verhindert

Großeinsatz der Polizei in Wien. Freitagabend um 18 Uhr nahmen Spezialeinsatzkräfte der Polizei einen 18-jährigen Terrorverdächtigen in seiner Wohnung in der Rotenhofgasse im 10. Wiener Gemeindebezirk fest. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen Albaner mit österreichischer Staatsbürgerschaft.  Polizei

Innenminister Wolfgang Sobotka informierte die Öffentlichkeit über die Bedrohungslage. Er verwies in diesem Zusammenhang auf vorangegangene Festnahmen anderer potentieller Gefährder in Österreich. Der Festnahme vom  Freitag sei die Auswertung und Analyse von Hinweisen auf den Terrorverdächtigen vorangegangen. 

Informationen über den Verdächtigen seien den österreichischen Behörden von mehreren Ländern übermittelt worden.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.unzensuriert.at/content/0022963-Spezialeinheiten-der-Polizei-nahmen-Wien-Terrorverdaechtigen-fest

Advertisements

2 Kommentare on “Wien: Terroranschlag eines 18-jährigen Muslim aus Albanien wurde verhindert”

  1. Rolfi sagt:

    Statt dass Konsequenzen aus einer Fehlpolitik gezogen werden, dass es mittelalterlich ideologisch verbohrte Menschen nicht wollen, sich in zivile Gesellschaften zu integrieren und vor Ort Hilfe zu leisten, die oft nicht angenommen wird, macht man die Grenzen auf, damit man das Mittelalter auch nach Europa importiert. Wir verkommen zur Revolverrepublik ohne Werte, ändert sich der selbstmörderische Politikstil nicht.

    Gefällt mir

  2. Also ein „kleiner, albanischer Bub“, wie es wohl Gutmensch Christian Streich ausdrücken würde…

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s