USA: Präsident Trump unterstützt den „Marsch für das Leben“ in Washington

Jahr für Jahr gibt es in den USA den „Marsch für das Leben“ in Washington mit hunderttausenden Teilnehmern. Dieser Bürgerprotest gegen Abtreibung wird vom konservativen Flügel der Republikaner-Partei regelmäßig unterstützt.  

Slogan: "GERECHTIGKEIT für die UNGEBORENEN"

Slogan: „GERECHTIGKEIT für die UNGEBORENEN“

Laut Medienberichten wird die neue Regierung beim Lebensrechtler-Marsch am kommenden Freitag stark vertreten sein.

Pressesprecher Sean Spicer teilte dazu am gestrigen Dienstag mit, Trump sei als  Pro-life-Präsident angetreten und werde klar auf der Seite der Lebensrechtler stehen. Es wird mit einem Grußwort Trumps an die Teilnehmer gerechnet. Eine direkte Teilnahme des neuen Präsidenten gilt hingegen als unwahrscheinlich.

An der Großdemonstration werden zahlreiche katholische Bischöfe vertreten sein. Kardinal Dolan, der Erzbischof von New York, wird eine Ansprache halten. Er war auch bei Trumps Amtseinführung vertreten und nahm dort eine Bibellesung vor.

Advertisements

2 Kommentare on “USA: Präsident Trump unterstützt den „Marsch für das Leben“ in Washington”

  1. Erzengel sagt:

    Das finde ich auch sehr gut, daß der neue Präsident der USA das unterstützt. Hätte ich – ehrlich gesagt – nicht erwartet, angesichts seiner herabwürdigen Worte anderen Menschen gegenüber. ,,Wachsam sein !“ heißt trotzdem das Gebot der Stunde. Man kann nicht wissen, ob er etwas Gutes wirklich aus reiner Menschlichkeit oder Nettigkeit tut, oder ob er ganz andere Ziele verfolgt….
    Ich würde ihm nicht so schnell den Heiligenschein aufsetzen.

    Gefällt mir

  2. Verhüten ist normal, Abtreiben, d.h. Mutter und Kind schädigen ist untragbar. Schön dass der Präsident sich auf die Seite unserer Kultur und Existenz stellt.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s