Dr. Alice Weidel: Abschiebungen mit Hilfe der Bundeswehr durchführen

Mehr als 850 Abschiebungen sind in diesem Jahr bereits gescheitert, bei 263 davon war die Wehrhaftigkeit der Ausreisepflichtigen ursächlich hierfür. Der Personalaufwand stieg um mehr als 40%. 

Dr. Alice Weidel (siehe Foto), Spitzenkandidatin der AfD, fordert deshalb ein Umdenken:

„Dass abgelehnte Asylbewerber deshalb nicht abgeschoben werden können, weil sie sich zu heftig wehren, hört sich zunächst völlig unglaubwürdig an.

Doch bedenkt man, dass die Abschiebungen mit normalen Verkehrsmaschinen erfolgen, die von für diese besondere Aufgabe gar nicht ausgebildeten Piloten geflogen werden, sind die entstehenden Probleme greifbar. Sie tragen dazu bei, dass immer mehr Personal benötigt wird, um die Ausreise aus Deutschland überhaupt möglich zu machen.“

Dr. Weidel erklärt weiter: „Das betreute Fliegen muss ein Ende haben, es ist kostenintensiv und dient am Ende dem einzigen Zweck, abgelehnte Asylbewerber wieder in ihre Heimatländer zu transferieren. Psychologen sind hier ebenso wenig nötig wie begleitende Betreuer.“ 

Stattdessen schlägt die AfD-Politikerin vor, die Bundeswehr für Abschiebungen einzusetzen: „Die Bundesregierung verfügt in Form der Bundeswehr über in Sicherheitsfragen bestens ausgebildetes Personal, das auch noch die notwendige Infrastruktur mitbringt, um diese Aufgaben zu übernehmen.“

 

Advertisements

3 Kommentare on “Dr. Alice Weidel: Abschiebungen mit Hilfe der Bundeswehr durchführen”

  1. Graf Dracula sagt:

    Da diese Herrschaften mehrfach Landfriedensbruch begangen haben, laut Verfassung einen Straftatbestand erfüllen, sollten ihnen luxuriöse Ansprüche der Rückführung verwehrt werden. Die Arbeiter von damals mussten auch zu Fuß, per Rad oder in überfüllten Zügen zum Betrieb über die Gleise rumpeln (manchmal auch unter Nikotinwolken den letzten Sitzplatz ergattern), hatten weniger Komfort wie unsere Goldschätzchen, die sich jeglicher Integration verweigern. Die können auch mal eine Rumpeltour vertragen ohne Komfort und ob nun per Sammelbus, Militärtransport oder Schiff, wir haben sie nicht gebeten, zu uns zu kommen und unsere Sozialkassen zu plündern, es sind Gäste unserer Regierung, die dafür laufend die Verfassung bricht. Deshalb sollte man es diesen Schleuserpolitikern noch zusätzlich in Rechnung stellen, besonders der Schleuserkönigin.

    Gefällt mir

  2. Anonymous sagt:

    Seehofer: Abschiebung von Flüchtlingen ist „fast unmöglich“

    https://www.muenchen.tv/seehofer-abschiebung-von-fluechtlingen-ist-fast-unmoeglich-231644/

    Gefällt mir

  3. Horst sagt:

    Wenn die Abschiebung jener „wehrhaften Asylbewerber“ in diesem Land nicht gelingt, liegt es allein an der Unfähigkeit unserer „rückgratamputierten Regierung, die bei der Bundestagswahl komplett ausgetauscht werden müsste. Sollte das nicht gelingen, was sehr wahrscheinlich ist, geht Deutschland „schweren Zeiten“ entgegen und wird zu einer Bananenrepublik verkommen. Kulturell pfeift es ohnehin schon auf dem letzten Loch.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s