Christus verbietet unreinen Geistern das Wort

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Lk 4,38-44:

In jener Zeit verließ Jesus die Synagoge und ging in das Haus des Simon. Die Schwiegermutter des Simon hatte hohes Fieber, und sie baten ihn, ihr zu helfen. ER trat zu ihr hin, beugte sich über sie und befahl dem Fieber zu weichen. Da wich es von ihr, und sie stand sofort auf und sorgte für sie.

Als die Sonne unterging, brachten die Leute ihre Kranken, die alle möglichen Leiden hatten, zu Jesus. Er legte jedem Kranken die Hände auf und heilte alle.

Von vielen fuhren auch Dämonen aus und schrien: Du bist der Sohn Gottes!
Da fuhr ER sie schroff an und ließ sie nicht reden; denn sie wussten, dass ER der Messias war.

Bei Tagesanbruch verließ er die Stadt und ging an einen einsamen Ort. Aber die Menschen suchten ihn, und als sie ihn fanden, wollten sie ihn daran hindern, wegzugehen.
ER sagte zu ihnen: Ich muss auch den anderen Städten das Evangelium vom Reich Gottes verkünden; denn dazu bin ich gesandt worden. Und ER predigte in den Synagogen Judäas.

HINWEIS:
In gewissen charismatischen oder extrem-traditionalistischen Kreisen kommt es zu Exorzismen oder sog. „Befreiungsgebeten“, in denen die
(angeblichen oder tatsächlichen) Dämonen nach Strich und Faden ausgefragt werden – so war dies leider seinerzeit auch in der aufsehenerregenden Causa „Anneliese Michel“ der Fall.

Es wurden damals sogar Kassetten und Abschriften jener „Dialoge“ verbreitet  –  so daß die Hörer dem, was aus der (vermeintlichen oder wirklichen) Finsternis gesagt wurde, gleichsam andächtig lauschten. Zudem wurde dabei das Seelsorgsgeheimnis gebrochen, denn ein Exorzismus ist kein öffentlicher Vorgang, sondern ein seelsorglicher Akt. 

Wie dieses Ereignis aus dem Leben Christi zeigt, hat ER den unreinen Geistern strikt befohlen, sie sollten schweigen – auch als sie gerade etwas durchaus Richtiges sagten, nämlich ER sei der „Sohn Gottes“. Der HERR hat es aber nicht nötig, sich „von unten“ bestätigen zu lassen  –  ER läßt sich überhaupt auf keinerlei Gespräch mit den Finsternismächten ein. Daran haben sich auch alle Gläubigen zu halten!

Weitere Infos siehe hier: https://charismatismus.wordpress.com/2013/06/16/der-fall-klingenberg-ist-durch-geisterfotos-wieder-in-aller-munde/


5 Kommentare on “Christus verbietet unreinen Geistern das Wort”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Rituelle Gewalt und Satanismus und Folter und Satanisten – siehe auch den Satanisten Aleister Crowley und den Dutroux-Skandal usw.

    https://www.sektenausstieg.net/sekten/12111-rituelle-gewalt Rituelle Gewalt

    Ritueller Missbrauch im Satanismus von Uta Bange In diesem Beitrag wird zunächst eine Definition des rituellen Missbrauchs gegeben und es werden Schilderungen von Frauen dargestellt, die von rituellen Missbrauchserfahrungen im Satanismus berichten. Anschließend werden Ideologie und Erscheinungsformen des Satanismus in Deutschland vorgestellt. Aufgrund einer deutlichen Diskrepanz zwischen den berichteten Erfahrungen und tatsächlich bekannten Vorkommnissen werden Überlegungen zur Entstehung der oft extrem gewalttätigen Schilderungen angestellt. Dabei wird die Diagnose der dissoziativen Identitätsstörung ebenso beleuchtet, wie Erkenntnisse aus der Gedächtnispsychologie zur Entstehung falscher Erinnerungen. Weiterhin werden Erklärungsansätze für das Auftreten ritueller Missbrauchsberichte vorgestellt. Der letzte Abschnitt beinhaltet Hinweise für den Umgang mit rituellem Missbrauch in Beratung und Therapie.

    http://www.sekten-info-essen.de/texte/ritueller-missbrauch.htm

    Ritueller Missbrauch Was ist ein Ritual? Ein Ritual ist eine Handlung mit symbolischer Bedeutung. Es kann privater Natur sein, wie zum Beispiel jemandem bei einer Prüfung Glück zu wünschen, oder öffentlich, wie zum Beispiel das Salutieren des Militärs vor einer Flagge. Rituale können nur für einige bestimmte Anlässe – Geburt, Hochzeit, Beerdigungen – oder auch alltäglich – jemandem „Gesundheit“ wünschen (beim Niesen) oder das Geben eines Gutenachtkusses – sein.

    http://www.gegen-missbrauch.de/missbrauchsarten/ritueller-missbrauch.html

    Der Kampf gegen rituelle und sexuelle Gewalt Zwischen Angst und Aufarbeitung Rituelle und organisierte sexuelle Gewalt gerät immer mehr ins Blickfeld der Politik. Aber der Kampf dagegen ist schwierig: Den Betroffenen wird oft nicht geglaubt und die Ermittlungserfolge der Polizei sind bescheiden. Von Isabel Fannrich

    https://www.deutschlandfunk.de/der-kampf-gegen-rituelle-und-sexuelle-gewalt-zwischen-angst.724.de.html?dram:article_id=418856

    PSYCHOLOGIE TRAUMAPSYCHOLOGIE Wenn Kinder im Namen Satans gepeinigt werden Veröffentlicht am 26.08.2010 | Lesedauer: 4 Minuten Von Holger Spierig Ritueller Missbrauch bezeichnet sexuelle, physische und psychische Übergriffe auf Kinder und Jugendliche, die im Zusammenhang mit kultisch-rituellen Handlungen stehen. Das Foto zeigt Anton Lavey (u.), den selbst ernannten ersten Hohepriester der Satanskirche, der im Mai 1967 in San Francisco die satanische Taufe an seiner dreijährigen Tochter Zeena durchführt, während eine nackte Frau auf dem Altar liegt. Ritueller Missbrauch bezeichnet sexuelle, physische und psychische Übergriffe auf Kinder und Jugendliche, die im Zusammenhang mit kultisch-rituellen Handlungen stehen. Das Foto zeigt Anton Lavey (u.), den selbst ernannten ersten Hohepriester der Satanskirche, der im Mai 1967 in San Francisco die satanische Taufe an seiner dreijährigen Tochter Zeena durchführt, während eine nackte Frau auf dem Altar liegt. Ritueller Missbrauch bezeichnet sexuelle, physische und psychische Übergriffe auf Kinder und Jugendliche, die im Zusammenhang mit kultisch-rituellen Handlungen stehen. Das Foto zeigt Anton Lavey (u.), den selbst ernannten ersten Hohepriester der Satanskirche, der im Mai 1967 in San Francisco die satanische Taufe an seiner dreijährigen Tochter Zeena durchführt, während eine nackte Frau auf dem Altar liegt. Quelle: pa/UPI Kinder werden schwer misshandelt, die Täter wollen die absolute Macht. Eine Bielefelder Traumaklinik behandelt Opfer von satanischen Ritualen.

    https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article9207940/Wenn-Kinder-im-Namen-Satans-gepeinigt-werden.html

    https://www.google.de/search?source=hp&ei=4m_6XNDYL5SEk74P452IqAg&q=ritueller+Mi%C3%9Fbrauch&oq=ritueller+Mi%C3%9Fbrauch&gs_l=psy-ab.12…1659.4581..4917…0.0..0.488.2053.6j2j2j1j1……0….1..gws-wiz…..0..35i39j0i131j0.LzCmUhGJcJE

    Ich empfehle zur Thematik die Bücher und Internetauftritte und Artikel und freien Online Texte von Judith Reisman und James DeMeo aus den USA und der christlichen Psychologin Christa Meves und des „Bundes Katholischer Ärzte“ (BKA) in Deutschland.
    Siehe auch Klagemauer.TV aus der Schweiz, etwa zu Alfred Kinsey und John Money als Pädophilen und unseriösen Wissenschaftler und von Judith Reisman entlarvten Betrügern, auf deren falschen Daten sich bis heute die Gender Ideologin Judith Butler als Begründerin des Gender Mainstreaming und die deutsche Feminismus-Ideologin Alice Schwarzer mit ihrer an gesellschaftlicher Machtausübung interessierten Emma-Redaktionsclique stützt (siehe auch Esther Vilar als rationalere Feministin mit anderen Ansätzen und ihre berühmte Fernseh-Diskussion mit Alice Schwarzer auf YouTube und Kerstin Steinbach mit ihrem im Ahriman-Verlag erschienenen Buch als Kritik am Femisnismus nach Alice Schwarzer udn Simone DeBeauvoir und auch Prof. Bernd Senf aus Berlin und James Demeo und Judith Reisman sowie die deutsche Wertkonservative Eva Hermann und ihren Internetauftritt sowie die Artikel in der Epoch Times Deutschland Zeitung usw.
    Siehe auch Klagemauer.TV aus der Schweiz zum Pädophilen und Satanisten Aleister Crowley und seinem rituellen Kindesmissbrauch und auch zur berüchtigten Dutroux-Kinderschänder-Affäre bzw. dem Dutroux-Kinderschänder-Skandal in Belgien. Mit Verwicklungen des Establishments und ganzer Pädophilen-Netzwerke, Aleister Crowley war übrigens auch Mitglied er zionistischen Freimaurerei und des politischen Zionismus und Mitbegründer der modernen Saturn- und Satans-Logen und -Orden, etwa auch noch Szdandor LaVey und Eugen Grosche bzw. Gregor A. Gregorius und Dieter Heikhaus mit dem Ordo Saturni, siehe auch O.T.O. bzw. Ordo Templi Orientes und Kinderschändung und Kinderschänder und organisierte Pädophilie usw.

    http://www.luebeck-kunterbunt.de siehe auch die Suchfunktion zu den Suchstich-worten „Gottverdammte Päderasten“ und Pädophile und Aleister Crowley und ritueller Kindesmissbrauch und Satanismus und Satanisten und Freimaurer und Zionisten und Eugen Grosche bzw. Gregor A. Gregorius und Temple of Seth und Pädophilie und Pädophile und Pädophilen-Netzwerke und Päderasten und Kindesmissbrauch und Kinderschändung und Kinderschänder und Menschenopfer und Saturnen und Walter Jantschik und Päderastie und Kinderopfer und Satan und Luzifer und Baphometh und Teufel und Dämonen usw.

    Suchergebnisse für: Satanismus

    https://h0rusfalke.wordpress.com/?s=Satanismus

    Gefällt mir

  2. Holger Jahndel sagt:

    Nicht nur in Europa, nein auch anderswo, wird versucht die Kirche modernistisch und satanistisch und relativistisch zeitgeistig zu infiltrieren, mit Sophistik und Rabulistik und Beliebigkeit und irreführenden ideologischen freimaurerischen Geistmächten und Irrlehrern und Irrlehrern und falschen Propheten und rituellem Kindesmissbrauch im organisierten Satanismus nach dem Pädophilen und Satanisten Aleister Crowley als dessen Begründer und siehe dazu auch die katholischen Theologen David Berger und Johannes Rothkranz usw.

    nonnen-wegen-durchfuehrung-von-satanischen-ritualen-an-kindern-verhaftet/

    https://www.pravda-tv.com/2018/05/papst-rettet-paedophile-bischoefe-vor-gefaengnisstrafe-nonnen-wegen-durchfuehrung-von-satanischen-ritualen-an-kindern-verhaftet/

    Gefällt mir

  3. JA UND LÄCHELN UND ATMEN denn das habe ich von Jesus Christus gelernt;“ Lebt wie die Vögel des Himmels“ und „wenn ihr nicht werdet wie die Kinder“ das haben die Daheimgebliebenen noch nicht erkannt, was das WIRKLICH bedeutet.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s