Israel verurteilt jüngsten Atomtest Nordkoreas

Angesichts des kürzlichen Atomtests der kommunistischen Diktatur in Nordkorea hat das Außenministerium des Staates Israel eine Stellungnahme herausgegeben. Darin heißt es:

„Der Staat Israel verurteilt den jüngsten Atomtest durch Nordkorea. Der Test ist eine Fortsetzung des nordkoreanischen Musters provokativer Aktivitäten. 

Nordkorea muss alle Resolutionen des Sicherheitsrates zu diesem Thema umsetzen und aufhören, Massenvernichtungswaffen und deren Abschusssysteme zu testen und entwickeln.

Nur eine entschlossene internationale Antwort wird andere Staaten davon abhalten, sich ähnlich zu verhalten.“

Quelle: Außenministerium des Staates Israel


2 Kommentare on “Israel verurteilt jüngsten Atomtest Nordkoreas”

  1. Bernhard sagt:

    Ich kann diese Forderungen im Prinzip unterstützen. Die Sache ist nur, Nordkorea fühlt sich (ähnlich wie Israel) mit dem Rücken zur Wand. Und jedes Land, dass sich bedroht fühlt, wird alle nötigen Maßnahmen ergreifen, um ein bestimmtes Abschreckungspotenzial aufzubauen.

    Gefällt mir

  2. zeitschnur sagt:

    Was soll das denn?
    Israel hat nach der öffentlichen Aussage Ehud Olmerts schon vor Jahren selbst Atomwaffen und macht selbst Tests… http://www.deutschlandfunk.de/die-heimliche-atommacht-israel.799.de.html?dram:article_id=120839
    Und auf das Blabla aus UNO-Institutionen, wenn es dann wieder mal gegen Israel gerichtet ist, sind die Herren und Damen vom Davidsstern doch gar nicht gut zu sprechen… und nun sollen dieselben, die behaupten, Jerusalem habe noch nie zu Israel gehört, Muskeln gegen Nordkorea zeigen?!
    Warum geben diese Leute nun ihren Senf zu der Sache zu Protokoll und fordern ja unverhohlen kriegerische Aktionen gegen Nordkorea (wie anders sollte die „internationale Gemeinschaft“ denn sonst „entschlossen“ handeln)?
    Das ist wirklich ein starkes Stück, und ich verstehe nicht, warum niemand merkt, wie dreist und verlogen dieses Auftreten ist.
    Ich möchte wirklich mal wissen, was für ein dreckiges Spiel hier eigentlich abläuft. Jetzt fehlt nur noch die Bundestagswahl und Merkels Bestätigung im Amt (aber Schulz hätte den denselben Effekt), damit auch Deutschland den Krieg absegnet und eilfertig Soldaten, Waffen und Knowhow zur Verfügung stellt.
    Wieder mal.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s