INSA-Institut: 57% der Befragten votieren gegen die Grenzöffnung vom Herbst 2015

Anfang August wollte das Erfurter INSA-Institut in einer repräsentativen Online-Umfrage wissen, wie die Öffnung der Grenzen für Migranten im Herbst 2015 beurteilt wird.

Mehr als jeder zweite Befragte (57%) ist der Meinung, dass die Grenzöffnung ein Fehler war. Frauen (61 %) vertreten diese Ansicht häufiger als Männer (54%). Jeder dritte Befragte (34%) hält den Vorgang für richtig, darunter mehr Männer (38%) als Frauen (29%).

Blickt man auf das Wahlverhalten der Befragten, so wird deutlich, dass insbesondere die AfD-Wähler (98 %) die Grenzöffnung als Fehler betrachten. Auch die Mehrheit der Wähler von FDP (63 %), Linke (55 %), SPD (54 %) und CDU/CSU (51 %) denkt so. Lediglich die Mehrheit der Grünen-Wähler (68 %) ist gegenteiliger Meinung.

Sieben von zehn Befragten (70 %) sind außerdem der Ansicht, dass Kanzlerin Merkel vor der Öffnung der Grenzen die Zustimmung des Bundestags hätte einholen sollen. Jeder fünfte Befragte (20 %) ist nicht dieser Ansicht. Zwischen den Geschlechtern zeigen sich dabei keine großen Unterschiede.

Hier geht es zum erwähnten INSA-Institut: www.insa-consulere.de


One Comment on “INSA-Institut: 57% der Befragten votieren gegen die Grenzöffnung vom Herbst 2015”

  1. Nobody sagt:

    Nicht nur Angela Merkel und Gefolge, sondern auch der ehemalige Ratspräsident der EU, Martin Schulz SPD, haben massiv deutsches Recht gebrochen. Nun die Kanzlerin unterschrieb ohne Legitimation des Volkes die Fiskalunion (Umverteilung deutscher Steuergelder innerhalb der EU) und Martin Schulz SPD, eifrig wie er war, wollte auf Kosten unserer Steuerzahler sofort Eurobonds von hoch verschuldeten Staaten aufkaufen.
    An der Verantwortung und Rücksichtslosigkeit unserer Kanzlerin gegenüber dem eigenen Volk besteht kein Zweifel, sie hätte es in der Hand gehabt, die Grenzen zu schließen, auch wenn der EU-Ratspräsident Schulz strampelt und befiehlt, die Grenzen bleiben offen. Die Umsiedlungsprogramme von Afrikanern nach Europa sind durch Martin Schulz ins Leben gerufen und durchgepeitscht worden, der massiv anderen Ländern droht, die sich weigern und Merkel, ebenfalls eine Marionette der internationalen Hochfinanz, macht eifrig mit.
    Fazit, mit der SPD, die sich allmählich zur Scharia-Partei gewandelt hat, geht der Absturz unseres Landes sehr viel schneller, aber die ehrgeizige Merkel wird diesen Absturz unseres Landes jetzt ebenfalls beschleunigen mit der grünen Räuberbande, die zum Schutz des politischen Establishments, zu dem sie sich zählen, die Antifa gegründet hat, die uns bedrohlich klar macht, dass wir als Untertanen zweiter Klasse, weil wir schon länger hier leben, zu spuren haben, nach dem Motto bist Du nicht willig, brauche ich Gewalt. Informiert Euch, werft den Rettungsanker und gebt der AFD eine Chance, diese Fahrt in den Untergang unseres Landes zu stoppen.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s