Düren: Briefwahlunterlagen kamen per Post nicht an, sie wurden nun per Boten zugestellt

Pressemeldung der Stadt Düren:

Düren, den 20.9.2017

Wie das Briefwahlbüro der Stadt Düren mitteilt, haben derzeit mehrere der am 11.09.2017 verschickten Briefwahlunterlagen ihren Empfänger nicht erreicht.

Es wird daher noch einmal darauf hingewiesen, dass verloren gegangene Briefwahlunterlagen auf Antrag bis Samstag, 23. September 2017, 12:00 Uhr, ersetzt werden können. Durch den Briefwahlantrag und dem dadurch erfolgten Sperrvermerk im Wahlverzeichnis ist ein Wählen in einem Wahllokal nicht möglich.

Das Briefwahlbüro bittet daher alle Briefwählerinnen und Briefwähler, die bis jetzt noch keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, sich beim Briefwahlbüro der Stadt Düren, Tel. 25 20 31 oder per Mail unter briefwahl@dueren.de zu melden.

Ab sofort werden alle Briefwahlunterlagen per Boten zugestellt.

Quelle: https://www.dueren.de/verwaltung-politik/pressemeldungen/meldung/article/briefwahlbuero-bittet-briefwaehler-ohne-unterlagen-um-meldung/



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s