Dr. Alice Weidel und Alexander Gauland leiten die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Pressemeldung der AfD:

Mit großer Mehrheit wurden heute auf der konstituierenden Sitzung der AfD-Bundesfraktion Dr. Alice Weidel (siehe Foto) und Alexander Gauland als Fraktionsvorsitzende gewählt. 80 der 93 AfD-Abgeordneten votierten für die Doppelspitze.

Die Fraktionssitzung verlief insgesamt konstruktiv und zielorientiert. Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Arbeitsfähigkeit der Fraktion wurden heute bereits getan.

Alice Weidel und Alexander Gauland dankten den Abgeordneten für das Vertrauen.

Die Fraktion blickt mit großer Zuversicht und Freude auf die nun kommenden Aufgaben und Herausforderungen.

 


4 Kommentare on “Dr. Alice Weidel und Alexander Gauland leiten die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag”

  1. Romulus sagt:

    Es gibt noch eine andere Variante, wie Seehofer seinen Kopf aus der Schlinge ziehen kann und Lindner, von der Kanzlerin gefressen zu werden, abwenden kann, ein Angebot der AFD zur Duldung einer Minderheitsregierung ohne Merkel und ohne die Grünen. Dazu müsste Seehofer und die Union ihre Feigheit überwinden und ein Misstrauensvotum gegen Merkel einleiten. Fand diesen interessanten Vorschlag gerade im Netz.

    Liken

  2. Manitu sagt:

    Wenn doch nur die Union zur Einsicht käme und Verantwortung übernähme und Merkel das Misstrauen ausspräche, eine Koalition mit den Grünen Zerstörern verweigert und stattdessen die Koalition mit der AFD suchte. Natürlich wird die Union eher einen Weg mit AFD Petry light anstreben als mit der konsequenten AFD, aber wie soll es weiter gehen ?
    Neuwahlen, gut und schön, aber die bequemen Wähler motivieren eine Bärenaufgabe. Eine Katzenjammerwahl und dennoch nicht die ganz große Migräne. Zoff innerhalb von Koalitionen ist normal und warum sollte sich die AFD nicht damit anfreunden können, wenn es um die Rettung unseres Landes geht. Deutliche Konturen zu AFD Petry light und AFD Stamm Mutter sollten da schon sichtbar sein und bleiben, würde schwarz gelb diese Option erwägen.

    Liken

    • Nero sagt:

      Ich weiß nicht, ob die AFD in ein Regierungsbündnis einspringen sollte, wenn die Union und FDP die Bedingungen erfüllen würde, Merkel nach Hause zu schicken und die Grünen kalt zu stellen, ob sie sich dabei nicht selbst schaden würde. Aber bei der Kriecherei um die Fressnäpfe der Macht wird die Union den Wählerwillen ignorieren und weiter wursteln, bis es knallt. Seehofer hat ja schon wieder auf seine Domina eingeschworen und ich dächte, er hätte in Bayern auch schon Claudia Roth Grüne wegen ihrer Verdienste um die Integration geehrt, falscher Fuffziger und Schwätzer. Wenn jedoch eine Revolte in der Union los bricht, die sich von Seehofer verraten fühlt, dann könnte ein Wandel möglich sein.

      Liken

  3. hslot4 sagt:

    https://www.whois.com/whois/dieblauen.de
    Frauke Petry hat in 19-1-2016 schon diesen domain registriert fur eine partei

    Liken


Schreibe eine Antwort zu Nero Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s