Wolfratshausen: Vortrag von Dr. Rothe zur „Spiritualität des Whiskys“ am 9. November

Der katholische Priester, Theologe und Publizist Dr. Wolfgang Rothe spricht am Donnerstag, dem 9. November, ab 19 Uhr in der Stadtbücherei von Wolfratshausen über die „Spiritualität des Whiskys“.

Der im Sauerland gebürtige Kirchenrechtler und Pfarrvikar in München verknüpft die Liebe zum Glauben mit der Wertschätzung des edlen Whisky. Der Eintrittspreis von 15 Euro beinhaltet u.a. auch die Verkostung von zwei Whiskys.

BILD: Dr. Rothe überreicht Papst Benedikt sein Buch „Liturgische Versöhnung“ (darin würdigt er dessen Motu proprio zugunsten der überlieferten Liturgie bzw. „alten Messe“).

Der Geistliche schrieb zu diesem Thema bereits ein fundiertes Buch mit dem Titel „Wasser des Lebens“ und erläutert darin die Entstehung des Getränks in den schottischen Klöstern des Mittelalters.

Näheres dazu hier: https://www.amazon.de/Wasser-Lebens-Einf%C3%BChrung-Spiritualit%C3%A4t-Whiskys/dp/3830677669

Interview des Kölner Domradios mit Dr. Rothe: https://www.domradio.de/themen/%C3%B6kumene/2017-10-30/whisky-und-reformation


3 Kommentare on “Wolfratshausen: Vortrag von Dr. Rothe zur „Spiritualität des Whiskys“ am 9. November”

  1. Wolfgang F. Rothe sagt:

    … und an die Hochzeit zu Kana wird man in diesem Zusammenhang wohl auch erinnern dürfen: Da hat Jesus immerhin 600 (!) Liter Wasser in Wein verwandet – guten noch dazu. Alles kann Leid verursachen, wenn man es missbraucht.

    Liken

  2. Bernhard sagt:

    Vielleicht bin ich humorlos, aber Alkohol mit Spiritualität in Verbindung zu bringen, Das grenzt für mich schon an Blasphemie. Gerade Alkohol, der auf der ganzen Welt so viel Leid verursacht.

    Liken

    • Guten Tag,
      gerade Whisky „trinkt“ man nicht, sondern verkostet ihn – in geringen Mengen. Davon wird man gewiß nicht zum Alkoholiker. Christus selbst hat Wein für ein Sakrament verwendet: beim letzten Abendmahl – und auf der Hochzeit zu Kana verwandelte er Wasser in besten Wein.
      Ich trinke selber sehr selten Alkoholisches (allenfalls mal etwas Glühwein um die Weihnachtszeit), aber es ist z.B. bekannt, daß Rotwein recht gesund ist – natürlich nur in Maßen getrunken.
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s