Pakistan: Radikal-islamische Prediger rufen zur Gewalt gegen Christen auf

Die wegen Islamkritik (sog. Blasphemie bzw. „Gotteslästerung“)  zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi (siehe Foto) wartet in Pakistan auf den Berufungsprozess vor dem Obersten Gerichtshof; ihre Hinrichtung forderten die radikal-islamischen Gruppen „Tehreek-e-Labbaik Ya Rasool Allah Pakistan“ und „Sunnitischer Tehreek“ bei einer Kundgebung gegen die pakistanische Regierung auf den Straßen von Islamabad. 

Zudem verlangten sie den Rücktritt von Justizminister Zahid Hamid und die Freilassung der inhaftierten islamistischen Anführer.

Bereits am vergangenen Freitag sollen muslimische Prediger dreitausend Demonstranten zu gewalttätigen Anschlägen aufgefordert haben – und zwar auch gegen Familienangehörige des Justizministers oder gegen Angeklagte, die der „Blasphemie“ beschuldigt werden.

Bereits im vergangenen Jahr, so der christliche Menschenrechtsanwalt Sardar Mushtaq Gill, der selbst persönlich bedroht wurde, „hatten rund etwa 150 radikal-islamische Religionsführer vor der Verhandlung des Falles von Asia Bibi die Regierung aufgefordert, das Todesurteil zu vollstrecken.“ – Gill stellt fest: „Islamismus ist in der Öffentlichkeit zunehmend präsent.“

Quelle: Fidesdienst

Advertisements

4 Kommentare on “Pakistan: Radikal-islamische Prediger rufen zur Gewalt gegen Christen auf”

  1. zeitschnur sagt:

    Immer wieder denke ich an diese Christen, aber auch andere, die von diesem islamischen Mob so geschunden werden. Ich wünsche jedem, der zu Unrecht leidet, mindestens die Tröstungen vieler guter Engel und den Christen die des Hl. Geistes. Was machen diese Menschen durch!

    ich habe ein interessantes Buch gelesen letzte Woche. Es ist von Nabeel Qureshi, einem Ahmadiyya-Muslim, der konvertierte. https://en.wikipedia.org/wiki/Nabeel_Qureshi_(author)
    Ich habe selten ein Buch über eine Konversion eines Muslims zum Christentum gelesen, die theologisch auf einem so hohen Niveau stattfindet und dabei auf jede dumpfe Schmähung islamischer Menschen verzichtet, sie vielmehr mit Liebe und Trauer wertschätzt.

    Dieses Buch empfehle ich jedem. es ist erschütternd und zeigt uns, welche Wege ein Muslim zurücklegen muss und wie schwer dieser Weg ist, aber auch wie tief die Freude ist, wenn sie ihre intensive Gottsuche in Christus befrieden können. Ich kenne nur wenige Christen, die solche Tiefe heutzutage äußern.

    https://www.amazon.de/Allah-gesucht-gefunden-au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche-Biografie/dp/3863531566

    Nabeel ist vor wenigen Wochen nach kurzer schwerer Krankheit mit 34 Jahren gestorben.

    Gefällt mir

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Es gibt meiner Meinung nach absolut keine radikal-islamischen Prediger, denn gerade sie sagen das, was Mohammed in seinen unmenschlichen, aber allahgöttlichen Befehlen verlangt. Man bezeichnet ja auch keinen christlichen Prediger als radikal, wenn er die Botschaft Christi (zum Beispiel Nächstenliebe) einfordert. Der Islam IST an sich radikal, im Vergleich nicht nur zu anderen Religionen, sondern auch zu den allgemein gültigen Menschenrechten. Die UN sind eigentlich Hüter der von ihr gesetzten Menschenrechte, alle islamischen Staaten sind ein Block in der UNO – und sollen diese Rechte verteidigen. Dabei dürfen sie das von ihrem Glauben her gar nicht, das ist Tackija (deutsche Schreibweise) in Vollendung. Das Morden an Christen geht weiter, und kommt auch zu uns. Stell dir vor, es ist Krieg – und keiner geht hin?? DANN KOMMMT DER KRIEG ZU DIR > da wäre es schon besser, die Kriegsursachen, den Islam, vor der ,,Tür“ zu lassen.

    Gefällt mir

  3. Cornelia Vogt sagt:

    Asia Bibi ist zur Zeit im Frauengefängnis.
    DORT geht es ihr gerade zu dieser Zeit besser als in jedem anderen islamischen Land.
    Islamisten gibt es überall.
    Christ darf man dort sein, aber sich nicht dazu BEKENNEN, sonst ist man geliefert.
    Wäre da nicht Jemand, der eingreifen würde, sähe es auch in Deutschland bald so aus.
    Selbst der Papst kann sich nicht auf ihre Seite stellen.
    Hat politischen Hintergrund.
    Asia Bibi hatte Familie und fünf Kinder.
    Hier zu Lande fordert man Zusammenführung.
    Lachhaft ist das.
    Einige schlachten sich innerhalb der eigenen Familien ab, wenn es um deren vermeintliche Ehre geht.
    Der Volksmund sagt, was Du nicht willst, das man Dir tu….
    ZUVIEL Weltbevölkerung wird seitens der Wissenschaft geklagt.
    ZUVIEL,um alle ernähren zu KÖNNEN.
    Sie VERNICHTEN sich selber, bis Gott sagt ,,jetzt reicht es.“
    Ich schweife nicht vom Thema ab.
    Denn es ist alles miteinander verkettet.
    Ein Gordischer Knoten, der aufgelöst sein will.

    Gefällt mir

  4. Der Islam ist keine Religion, sondern seit Mohamed eine Organisation zur Erringung politischer Macht in allen Ländern der Erde. Asia Bibi ist, wenn das Urteil vollzogen ist, eines von im Lauf der Geschichte unzähligen Mordopfern von Muslimen mit ihrem Mordhandbuch, dem Koran.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s