Die AfD beanstandet mangelhafte Statistik bei linksextremen Straftaten

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Lars Herrmann verlangt Aufklärung von der Bundesregierung über linksextreme Straftaten während des G20-Gipfels in Hamburg.

Die Antwort der Bundesregierung sei schockierend, erklärt der Parlamentarier. „Linksextreme Straftaten werden nicht erfasst“, heißt es in deren Antwort.

Die Bundesregierung lässt Straftaten von Linksextremen also unter den Tisch fallen. Die während des G20 Gipfels begangenen Straftaten werden in der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) nicht auftauchen.

Während jede rechtsradikale Schmiererei den Vermerk ‚PMK – rechts‘ erhalte, bleibt die Statistik in puncto Linksextremismus auch im Jahr 2017 unvollständig, obwohl in Hamburg schwere Straftaten in Form von Brandstiftung, Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzung gegen Polizisten begangen wurden, bemängelt Herrmann.


3 Kommentare on “Die AfD beanstandet mangelhafte Statistik bei linksextremen Straftaten”

  1. ruedigerengelhardt sagt:

    Alles was nicht links ist, ist rechts. So, oder so ähnlich war doch die Anweisung von Maas. Wenn dann noch die ganzen Straftaten vom linken Verbrecherpack nicht gezählt werden und ARD/ZDF mitarbeiten, dann paßt doch alles zusammen.

    Liken

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Ich denke an das Sprichwort: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

    Gefällt 1 Person

  3. Bernd.L.Mueller sagt:

    Info durch ARD / ZDF ? Absolute Fehlanzeige, Null Reaktionen, Kommentare, Null Aufschrei in der deutschen Presse über völlig einseitige Information der Bürger/innen.
    Nennt man Lügenpresse, vertuschen, weglassen, relativieren, Statistiken zurechtbiegen, bis es ins genehme Linke Bild passt.
    Es waren Honneckers / Mielkes Methoden, Propaganda-Apparate zur Desinformation !

    Gefällt 1 Person


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s