Bundestag wird Untersuchungsausschuß zum Islamisten-Anschlag in Berlin einsetzen

Beatrix von Storch

Der Deutsche Bundestag wird einen Untersuchungsausschuss zum islamischen Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin am 19. Dezember 2016 durch den illegalen Migranten Anis Amri einsetzen.

Dass dieser Untersuchungsausschuss mehr als ein Jahr nach dem Anschlag endlich eingesetzt wird, ist ein wesentliches Verdienst der AfD.

Die nationale Katastrophe mit 12 Toten und 67 (teils schwer-)verletzten Menschen benötigt eine Aufarbeitung des Versagens von etablierter Politik und Behörden.

Dieser Untersuchungsausschuss muss auch für die Zukunft wichtige Schlüsse ziehen, denn die Behörden gehen davon aus, dass derzeit mehr als 700 sogenannte „Gefährder“ –  also tickende Zeitbomben und potentielle Attentäter –  in Deutschland leben. AEine der Hauptfragen, die es zu beantworten gilt, lautet: „Was muss man eigentlich tun, damit man in Deutschland abgeschoben wird?“

Meine Rede im Bundestagsplenum finden Sie hier.


4 Kommentare on “Bundestag wird Untersuchungsausschuß zum Islamisten-Anschlag in Berlin einsetzen”

  1. zeitschnur sagt:

    Nur wird das ausgehen wie das Hornberger Schießen: 2017 haben einige Journalisten ja recherchiert, dass der Inlandgeheimdienst in der Sache mit drinhängt (was auch eine Erklärung für Merkels Weigerung, den Hinterbliebenen zu kondolieren sein könnte). https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2017/10/amri-von-v-mann-angestachelt-anschlag-berlin-breitscheidplatz.html
    Auf einer Pressekonferenz in der zeitlichen Nähe der Anschläge (leider finde ich die jetzt auf die Schnelle nicht), wiegelte der Sprecher des Innenministeriums alle Fragen zu dem Zusammenhnag ab, auch den, dass ein V-Mann Amri am Tag zuvor aus dem Ruhrgebiet nach Berlin gefahren hatte.
    Bitte – wer es nicht glaubt, gehe meinem Link nach. Und diese Fakten wurden auch in vielen anderen Medien gezeigt.
    Gewöhnt euch an den Gedanken, dass die Islamisten, so bescheuert sie sind und so gewalttätig, nicht an allem schuld sind, auch dann nicht, wenn man uns nach 1,5 Tagen nach einem Terroranschlag dann wieder mal irgendein arabisches Gesicht und einen arabischen Namen präsentiert. Die echten Islamisten sind einfach nur dumm und geben das perfekte Material für andere, wesentlich intelligentere und auch besser bewaffnete Kreise ab, die in deren „Gestalt“ Verbrechen verüben. Es dürfte ähnlich sein wie bei der NSU-Affaire und dem angeblich so gefährlichen „Rechtsradikalismus“. Die Frage ist hier tatsächlich: wer hat das alles zu verantworten und überhaupt: Was genau ist in Berlin passiert?

    Liken

  2. Octopuss sagt:

    Die AFD und bedingt die LKR sind die Einzigen, die verhindern wollen, dass Deutschland zum Zahlmeister globalistischer Interessen wird und die deutsche Bevölkerung immer mehr gedemütigt und enteignet! Macrönchen, der Napoleon in Brüssel, wartet schon sehnsüchtig, auf Kosten der Deutschen Geld umverteilen zu können, denn sein Kosmetikköfferchen von cirka 20 000 Euro im Monat leidet, da könnte doch Claudia Roth mit ihrem aushelfen, aber auch Macron will nicht aussehen wie ein Papagei oder Olivia Jones.

    Liken

  3. truckeropa66 sagt:

    Hoffentlich werden dabei Verantwortliche benannt, und dementsprechend behandelt. Es wird Zeit, dass dieser Haufen aufgemischt wird.

    Liken

  4. Cornelia Vogt sagt:

    Untersuchungsausschuss einsetzen ein VERDIENST?
    AMRIS SIND TÄGLICH ZU SEHEN!
    Tote GENUG EBENSO ZU BEKLAGEN.
    VONEHM GEHT DIE WELT ZUGRUNDE.
    ALLES SCHÖN DER REIHE NACH…UNTERSUCHEN ERST.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s