Scharfe Kritik an SPD-Politikerin Högl, weil sie Lebensrechtler als „widerlich“ diffamierte

Auf scharfe Kritik in der CDU/CSU sind Äußerungen der stellv. SPD-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Eva Högl, gegen Lebensrechtler gestoßen. Anlass ist der Streit um eine mögliche Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen (§ 219a). 

Die SPD-Fraktion wollte ursprünglich einen Gesetzentwurf einbringen, um das Werbeverbot mit Hilfe der Abgeordneten von Grünen, Linkspartei und FDP zu kippen. Nach heftiger Kritik aus den Unionsparteien am Vorgehen des Koalitionspartners stellte die SPD-Fraktion den Antrag nicht zur Abstimmung, um nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen.

Dazu twitterte Högl am 15. März: „Es ist ja so schön einfach und billig, auf die SPD zu schimpfen. Wie wär‘s damit, mal die widerlichen ‚Lebensschützer*innen‘ in Union in den Blick zu nehmen und zu kritisieren.“

Inzwischen hat die Politikerin den Kommentar gelöscht. Dazu erklärte der neue Parlamentarische Staatssekretär und Katholik Christian Hirte (CDU), auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA: „Ich finde es anerkenneswert, dass Frau Högl an dieser Stelle selbst gemerkt hat, dass Sie sich im Ton vergriffen hat. Für mich bleibt klar: Der Schutz des ungeborenen Lebens ist ein ungemein hohes Gut.“  

Zuvor hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Heinrich, der auch dem Hauptvorstand der Dt. Evangelischen Allianz angehört, die SPD-Politikern kritisiert. Sie habe eine politische Debatte auf eine „beleidigende Ebene“ gezogen, sagte Heinrich IDEA. Ihre Äußerungen seien „keine Art und Weise, im politischen Streit miteinander umzugehen“.

Quelle und vollständige IDEA-Meldung hier: http://www.idea.de/politik/detail/spd-fraktionsvize-hoegl-nennt-lebensschuetzer-widerlich-104615.html


4 Kommentare on “Scharfe Kritik an SPD-Politikerin Högl, weil sie Lebensrechtler als „widerlich“ diffamierte”

  1. Widerlich sind alle, die gegen menschliches Leben sind und es vernichten wollen! Hitler ist der berühmteste unter ihnen, weil er berühmt gemacht wurde! Genauso berühmt hätten auch Robespierre (links), Lenin (links), Stalin (links), Stalins Nachfolger (links), Pol Pot (links) u.a. sein können. Alles (widerliche) Nazis! Aber sie, obwohl genauso verbrecherisch, wurden nicht so, wie Hitler, berühmt gemacht!
    Wer sich gegen Menschenleben äußert, Menschenleben bekämpft, die „Tötung“/Ermordung von Menschenleben fordert oder fördert und unterstützt, ist ein (widerlicher) Nazi, ob „link“sautonom, „links“politisch, grün, SPD, CDU, CSU oder sonst was!
    Sie allke sind versteckte Nazis, die nichts weiter als „belastendes“ Menschenleben zu vernichten – millionenfach!

    Abtreibung:
    Vor Jahren habe ich eine Statistik gesehen, nach der hauptsächlich arme/ärmere deutsche Frauen ihre Kinder abtreiben lassen. Auf dieser Basis ist dann verständlich, warum die „Links“autonomen und die übrigen „Links“politischen, die sich als Nazis hinter ihrer roten Farbe verstecken, die Ermordung dieser Kinder wollen. Nämlich, weil sie davon ausgehen, dass Kinder, die aus sozial schwachen Familien hervorgehen, in der Regel selber höchstwahrscheinlich sozial schwach sein würden. Da sie also „unproduktiv“, faul und dem Staat auf der Tasche liegen würden, müssen sie vorsichtshalber von vornherein ausgemerzt werden! – Hitler lässt grüßen!

    Euthanasie:
    Diese ist ebenso nazimäßig, weil man durch sie Kranke und Behinderte ausmerzen will, da sie unproduktiv sind und dem Staat auf der Tasche liegen!

    Sexualisierung der Kinder:
    Man will von „links“ her die Kinder vom Kindergarten an sexualisieren – läuft ja schon -, um in einigen Jahrzehnten Gesetze zu schaffen, die es erlauben, mit Kindern Sex zu haben, da diese ja aufgrund des frühen Sexualunterrichts reif dazu wären. „Linke“, grüne und anderweitige Pädophilie, die hier gesetzlich erlaubt werden soll. Da kann man sich vorstellen, wie viele Pädophile es unter den „Links“autonomen, übrigen „Linken“, den Grünen, der SPD’ler, CDU’ler und CSU’ler gibt! Auch das erinnert an die Nationalsozialisten, die ebenso Pädophilie betriben haben sollen!

    Judenhass:
    Nun, die, die sich links nennen, sind gegen die Juden, und die offizielle Regierung ist gegen die Juden, und die Medien sind gegen die Juden, weshalb sie allesamt gegen Israel sind. Auch hier: Hitler lässt grüßen!

    Wenn ich dies alles zusammennehme, dann zeige ich den „Stinkefinger“ und sage:

    NAZIS RAUS!

    Gefällt mir

  2. Erzengel sagt:

    widerlich ist hier nur unsere neue Regierung mit ,,Mutti“ Merkel an der Spitze ! Und in der Högl brütet wie bei den Nazis wohl die Macht zu bestimmen, wer leben darf und wer nicht ! Alles Antichristen, die ganze Bande !
    Solche Bekloppte haben wir hier! Deutschland ade !

    Gefällt mir

  3. Anonymous sagt:

    Herrliche Zeiten sind das ! Von solchen Chaoten werden wir nun regiert. Und ,,Mutti“ hat’s wieder mal geschafft. das find ich widerlich !

    Gefällt mir

  4. Baldur sagt:

    Wer ist hier „widerlich“!

    „Widerlich“ und schamlos ist die Aussage von Eva Högl!

    Das Zurückrudern dieser Frau kann ich nicht ernst nehmen und akzeptieren.
    Wahrscheinlich wurde sie, um etwas Luft herauszunehmen, zurück gepfiffen. Als stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag ist sie untragbar und sollte zurücktreten. Was sie gesagt hatte, gehört in die Kategorie „Volksverhetzung“.
    Nachdem jedoch das Justizministerium bei der SPD bleibt, ist nicht damit zu rechnen, dass hier etwas geschieht.

    Hätte so etwas ein Politiker der AfD gesagt, wäre ein Sturm gegen den losgetreten worden. Die Abschaffung dieses Paragraphen 219a ist anscheinend bei der SPD noch immer nicht vom Tisch. Hier wird lediglich auf Zeit gespielt. Wirklich – wer ist hier „widerlich“???

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s