Tafel Essen will wieder Ausländer aufnehmen – AfD verweist auf Österreichs Lösung

.
Die Tafel Essen wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch beschließen, den Aufnahmestopp von Ausländern zu beenden. Dr. Alice Weidel (siehe Foto), Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag, äußert darüber aus folgenden Gründen ihr Unverständnis: 
.
„Wer einen Asylantrag in Deutschland stellt, genießt von Anfang an eine Rundumversorgung. Wohnraum und finanzielle Mittel zur täglichen Versorgung werden gestellt, der Gang zur Tafel ist für Asylbewerber völlig überflüssig.
.
Statt weiterhin Geldleistungen zu zahlen, die am Ende nicht zur Grundversorgung genutzt, sondern in die Heimat transferiert werden, sollte Deutschland nach dem Vorbild Österreichs auf Sachleistungen setzen. Das minimiert die Einreise-Anreize und entlastet sowohl das Sozialsystem als auch Organisationen wie die Tafel.“
Advertisements

3 Kommentare on “Tafel Essen will wieder Ausländer aufnehmen – AfD verweist auf Österreichs Lösung”

  1. Adolf Breitmeier sagt:

    Wenn ein Mensch, der Hartz vier bezieht, gleichgültig aus welchen Gründen, laut Herrn Spahn mit seinem Geld einen Monat gut leben kann und demnach nicht zur Tafel muss, wieso gehen dann ,,Schutzsuchende“, die rundum versorgt werden (wovon ein Hartzer auch gerne träumen würde), zur Tafel und verdrängen Bedürftige, die es in einem angeblich so reichen Land wie Deutschland gar nicht geben dürfte – und nehmen ihnen das Essen weg?? Ich bin wahrscheinlich zu dumm, um diesen Widersinn zu verstehen. Wer kann mich aufklären, dass das richtig, gut und logisch ist??

    Gefällt mir

  2. Valentino sagt:

    Die EZB der Gründerväter ist von größenwahnsinnigen Politikern, die nach der NWO streben, zu einer Transferbank umgebaut worden und auch Merkel hat unterschrieben, dass die EZB gegenüber den Gläubigern keine Rechenschaft ablegen muss. So kann die EZB dabei helfen, neue Transferbanken zu gründen, wie sollten sonst zwei Somalier aus Schweden eine eigene Transferbank gründen, um die Umsiedlungsprogramme zu finanzieren und dementsprechend Schleuser zu unterstützen ?
    Die Western Union der USA ist die am meisten genutzte Transferbank in Afrika und die Globalisten der USA streben nach der Weltherrschaft, jener Globalisierung, die eigenständige Nationen für die globale Herrschaft einer kleinen Elite auflöst, egal ob das mit hohem Blutzoll und Verletzung der Menschenrechte verbunden ist. Wehret den Anfängen.

    Gefällt mir

  3. Schneewittchen sagt:

    Die Tafel wird vermutlich durch die Merkelsche Gesinnungsdiktatur gezwungen und man muss Angst haben, dass die Existenz vernichtet werden könnte, durch Schlägertrupps der Antifa. Es liegt am Volk, ob es sich das weiter gefallen lassen will, dass die Menschenrechte in Deutschland immer mehr mit Unterstützung der UNCHR mit Füßen getreten werden, durch den Import von kriminellen Afrikanern und Gehirnwäsche durch die Pädophilenlobby Kinder zu Freiwild wie in Telford werden, deren Leben auf Dauer zerstört ist, jeder Bürger zu Freiwild erklärt wird und Merkels Klerikergarde hilft dabei.
    Wir brauchen einen politischen Wechsel, wo diesen Transferbanken das Handwerk gelegt wird und es kann nicht sein, dass die einheimischen Bürger jeden Groschen bis auf das Hemd nachweisen müssen, während unsere Importschätzchen sich teils an Steuergeldern bereichern und ein Vermögen anscheffeln, welches nicht kontrolliert wird, um dann mit Bargeldkoffern bestechliche Beamte zu beglücken, damit sie ihre Moscheen des Hasses gegen die Gastgeber bauen können oder einfach nur die Gastgeber aus ihrem Land vertreiben.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s