Es knirscht im Gebälk: Merkels Abgesang?

„Merkel muss weg!“ schallt es seit drei Jahren immer lauter durch deutsche Lande. Anfangs waren es nur einige wenige Aufrechte, die den Mut hatten, sich dem linken Staatsapparat entgegenzustellen, mittlerweile ist halb Deutschland auf den Straßen. So wie es aussieht, scheint ihr Flehen auch endlich erhört zu werden. Doch: Was kommt danach?

Merkel steht immer noch hinter ihrer „Willkommenskultur“ und kann nach wie vor nicht verstehen, was sie falsch gemacht haben könnte, wenngleich sie unlängst zugab, „für die Dinge politisch verantwortlich“ zu sein, nachdem sie auf den weiter ausufernden BAMF-Skandal angesprochen wurde… Gestützt wird sie noch von Grünen, Sozialisten und Linken, deren Fantastereien die Kanzlerin mit der sturen Unnachgiebigkeit eines Panzers sowjetischer Bauart umsetzt.

Das System Merkel hat den Bogen endgültig überspannt. Wir schaffen das nicht.

Wieder einmal fällt dem von vielen bereits als „Drehhofer“ verspotteten ehem. bayerischen Ministerpräsidenten und jetzigen Innenminister die Rolle des Züngleins an der Waage zu. Der Mann, der schon oft als Tiger zum Sprung ansetzte und als Bettvorleger landete, hat seiner Chefin wieder einmal ein Ultimatum gestellt: Bis Montag hat sie Zeit, ihr „Nein“ zur Zurückweisung Illegaler an deutschen Grenzen zu überdenken, sonst….

… könnte die CSU die Koalition platzen lassen, beispielsweise. Es ist an der Zeit, dass endlich jemand Rückgrat zeigt und dem Elend ein Ende bereitet. Die Unterstützung breiter Schichten der Bevölkerung war jedenfalls noch nie so umfangreich vorhanden wie jetzt.

Quelle und vollständiger Artikel hier: https://www.unzensuriert.de/content/0027052-Merkeldaemmerung-Die-Demontage-hat-begonnen


3 Kommentare on “Es knirscht im Gebälk: Merkels Abgesang?”

  1. Octopuss sagt:

    Inzwischen wird es für uns immer klarer erkennbar, dass die von den Gründervätern umgebaute EU einem Netzwerk der Bilderberger, jenen globalen Finanzoligarchen dient, wo Merkel und Co. unser Land an internationale Konzerne und Banken verkaufen und die Unterdrückung der freien Menschen durch die UNO für eine Elite einleiten wollen.
    Dementsprechend dient auch die Migrantenflutung dazu, Europa in Schulden zu stürzen, damit Finanzoligarchen es für einen Apfel und ein Ei aufkaufen können und das Gedächtnis Europas an sein reiches Erbe auslöschen. Merkel und europäische Lösung, eher passt ein edles Ross durch ein Nadelöhr. Brüssel weiß, dass immer mehr Menschen das dreckige Spiel durchschauen und sich wehren, Merkel will nur Zeit schinden und da der Gaul jetzt bockt, versucht man ihn zu besänftigen, um später heimlich wieder die Zügel zur globalen Versklavung an zu ziehen.
    BRÜSSEL IST HANDLANGER DER BILDERBERGER ALS VERTRETER DER GLOBALEN FINANZOLIGARCHIE; DIE DIE MENSCHEN FÜR EINE ELITE GLOBAL UNTERWERFEN WILL UND IHR GEDÄCHTNIS AN DAS EINSTIGE REICHE ERBE AUSLÖSCHEN:

    Liken

  2. Horst sagt:

    Wenn diese ehemalige SED-Genossin nicht bald die politische Bühne – wo sie von lauter hirn- und rückgratlosen A-Kriechern umgeben ist – verlässt, wird diese Gesellschaft wie die Lemminge auf den Abgrund zusteuern und abstürzen.
    Letzte Möglichkeit der Rettung wäre eine Neuwahl. Gott sei uns gnädig.

    Liken

  3. Valentino sagt:

    Merkel muss weg nach all dem Schaden den sie für unser Land angerichtet hat, aber SPD, Grüne, Linke sind noch schädlicher für unser Land und mit denen ist Merkel im Bunde. Wir sollten hoffen und beten, dass die Situation nicht noch schlimmer wird und ein Neuanfang möglich.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s