Unionsfraktion stellt sich vollständig hinter Seehofers „Masterplan Migration“

Zur heutigen Vorstellung des Masterplans durch den Bundesinnenminister erklärt der stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Stephan Harbarth:

„Mit dem Masterplan hat der Innenminister ein umfassendes Konzept auf den Tisch gelegt, das von unserer Fraktion in allen Teilen unterstützt wird und das wir zur Blaupause für die Asylgesetzgebung machen wollen.

Dabei richtet sich der Blick nun im Bundestag auf den Koalitionspartner und im Bundesrat auf die Grünen. SPD und Grüne sind aufgefordert, Farbe zu bekennen: Der Masterplan enthält eine Reihe von Maßnahmen, die Zuwanderung wirksam begrenzen könnten, bislang aber von beiden Parteien zum Teil kategorisch abgelehnt werden.

Dazu zählen etwa die Einrichtung von AnKER-Zentren, die Verlängerung der Bezugsdauer von niedrigeren Asylbewerberleistungen statt Sozialhilfe oder die Ausweitung des Kreises der sicheren Herkunftsländer“.


4 Kommentare on “Unionsfraktion stellt sich vollständig hinter Seehofers „Masterplan Migration“”

  1. Die heutigen Mongolen sind die Islamisten und der Islam und Islamismus mit ihrem Dschihad und Sharia und Dhimmi-System – siehe auch Jihad Watch nach Robert Spencer als Weblog und das Buch des Inders Jaya Gopal “Gabriels Einflüsterungen” und den Weblog Politically Incorrect PI und den Weblog des Theologen und Journalisten und Philosophen David Berger als Querdenker und christlicher HUmanist und Wertkonservativer und Zeitkritiker usw. Jihad Watch Weblog by Robert Spencer zu Islam und Islamismus http://www.jihadwatch.org Islamo-Faschismus mit Völkermorden und religiösen Verfolgungen und Massenmorden usw.

    Liken

    • Vitellia sagt:

      Ganz klar, im friedlichen Islam gibt es ja auch „Ehren“Mörder!!
      Bis heute! Erst vor einiger Zeit habe ich wieder von einen „Ehren“mord
      in Anatolien gelesen.
      Allein schon die Sprach-Pervertierung: Ein Mörder ist ein Hochkrimineller
      und hat nichts mit Ehre zu tun.
      Die ganze Familie hat keine Ehre!
      Was sind das für Eltern, die ihre Tochter töten lassen aus lauter Fanatismus dieser Glaubensideologie?
      In keiner Religion gibt es das.
      Auch nicht das Gedöns, dass man zum Glauben ein Kopftuch braucht. Oder viel schlechter, dass Frauen – auch im Sommer bei jeder Hitze – in einem langen schwarzen Sack rumlaufen und nur durch zwei Sehschlitze durchschauen können.
      Widerlich, wenn man so mit der eigenen Ehefrau umgeht. Weil Frauen im Islam eben nicht die Gleichstellung haben, wie sie hier im Grundgesetz festgelegt ist.
      Der Moslem kann mit ihr umgehen wie er will, auch fremdgehen, sie muss alles ertragen.
      Eine Scheidung ist nicht möglich, dass sie weg wäre von so einem Ehemann.

      Im Islam sind Frauen weniger wert als Männer. Was sagt Allah dazu?
      Dann sage ich, dass diese Religion nichts taugt!

      Liken

  2. Adolf Breitmeier sagt:

    Die SPD ,,juckt“ der Masterplan kein bisschen, denn sie berufen sich auf den Koalitionsvertrag, alles andere ist für sie Unsinn. Der Masterplan ist für die Katz, sagt man, denn er ändert absolut nichts.

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s