Israelischer Soldat an Gazagrenze erschossen

Am Freitag (20.7.) brachen erneut gewalttätige Ausschreitungen von Palästinensern an verschieden Stellen am Grenzzaun des Gazastreifens aus. Dabei wurden Sprengsätze auf Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) geworfen und Scharfschützen schossen auf ZAHAL-Truppen.

Am südlichen Gazastreifen wurde der Soldat Aviv Levi (siehe Foto) durch einen Schuss in den Brustkorb schwer verletzt. Er verstarb kurz darauf im Alter von 21 Jahren.

Als Reaktion auf den Tod des Soldaten und die Gewalt am Grenzzaun führte die israelische Luftwaffe (IAF) Angriffe auf acht Militärposten der Hamas im Gazastreifen durch.

Die Hamas feuerte Raketen auf israelische Gemeinden in der Nähe des Gazastreifens. Zwei Raketen wurden vom Raketenabwehrsystem „Iron Dome“ abgefangen. Bei den darauffolgenden Luftschlägen der IAF waren 60 militärische Hamas-Ziele in den Hauptquartieren von drei Hamas-Bataillonen in Khan Yuni, al-Bureij und Zaytun das Ziel.

Quelle (Text/Foto): Israelische Botschaft in Berlin

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s