Kritik am EU-Strafverfahren gegen Ungarn

Beatrix von Storch

Viktor Orbán hat die Parlamentswahlen in Ungarn in diesem Jahr mit 49,2 Prozent gewonnen. Das ist mehr als CDU/CSU und SPD nach den aktuellen Umfragen gemeinsam auf die Waage bringen. Orbans Kurs in der EU- und Migrationspolitik wurde also vom ungarischen Volk haushoch bestätigt.

Orban ist der schärfste Kritiker von Merkels Asyl- und Migrationspolitik in der EU. Damit ist Ungarn den Eurokraten in Brüssel und Straßburg ein Dorn im Auge. Das EU-Parlament hat deshalb mit einer Zweidrittel-Mehrheit aus Sozialisten, Linken und sog. Christdemokraten für ein Strafverfahren gegen Ungarn gestimmt.

Der Vorsitzende der EVP-Fraktion, Manfred Weber, hat das Strafverfahren unterstützt, obwohl Orbans Partei seiner eigenen Fraktion angehört. 

Auch gegen Polen hat die EU bereits ein solches Verfahren eröffnet. Ursprünglich sollte die EU Europa einen, inzwischen treibt sie einen immer größeren Keil zwischen Ost und West, Nord und Süd.

Die Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten vertieft die Kluft und sorgt für Unfrieden. Wir wollen in Frieden und Eintracht mit unseren Nachbarn leben, doch Merkel und die EU sind dabei, diese zu zerstören.

www.beatrixvonstorch.de


2 Kommentare on “Kritik am EU-Strafverfahren gegen Ungarn”

  1. Nero sagt:

    Diese EU wurde nach den Gründervätern umgebaut zu einer sozialistischen Umverteilungsmafia, wo Politiker sich fürstlich bedienen und ihren kranken Willen durch zu setzen. Je eher das Biest in die Wüste geschickt wird und ein Neuanfang ohne korrupte Politiker und Bilderberger möglich ist, das dem verordneten Selbstmord aus Brüssel entkommen möchte. Statt Frieden zu wahren, hat man überall gestichelt und Unfrieden geschaffen.

    Liken

  2. Bernd.L.Mueller sagt:

    Präsident Orban ist ein Patriot für Ungarn und seine ihm anvertrauten, gewählten Bürger/innen.

    Ungarn, seine Bürger/innen, die damals amtierende Regierung, haben die Wiedervereinigung Deutschlands durch ihr Verhalten erst möglich gemacht.

    Daraus resultierte der Fall des sogen. Eisernen Vorhangs, der Mauer – als Berlin (West) unvergessen erlebbar.

    Die EU-Monsterbehörde entwickelt sich diametral zur gelebten Demokratie in den früheren Ostblock-Staaten zu einem ZK (Zentralkomitee ) analog UdSSR.

    Manfred Weber ist ein Populist im Abstimmungsverhalten, einerseits „konservativ“ mit bekannten Wertvorstellungen, anderseits devoter Abgesandte einer diametral agierenden Kanzlerin.

    Interessenvertreter bzgl. Causa Ungarn von CDU / CSU, SPD , Die Linke, FDP eingeschlossen, bei Grün eh gleich. wohin sie tendieren, wichtig für diese Partei: keine Deutschen Interessen vertreten.

    Gesamter ehem. Ostblock vs. EU ! GB bereits herausgemobbt durch Verhalten von Kanzlerin Merkel bzgl. Asylchaos mit Freizügigkeit aller Asylsuchenden, bessere Lebensperspektiven , Arbeitssuchende der ganzen Welt.

    Die GroKo Deutschlands ist an Undankbarkeit, Diktatoren gleich vs. Ungarn nicht zu überbieten.

    Wir protestieren !

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s