Verfassungsschutz-Präsident bleibt bei seiner Einschätzung zur Causa Chemnitz

In den letzten Tagen wurden in den Medien vermehrt Forderungen nach dem Rücktritt von Hans-Georg Maaßen gemeldet.  

Wie die Berliner Zeitung „Tagesspiegel“ berichtet, hat der Verfassungsschutz-Präsident seine Aussagen zu den Vorgängen in Chemnitz inzwischen in einem vierseitigen Bericht an Innenminister Horst Seehofer erläutert, welcher der dpa vorliegt.

Maaßen erhebt darin laut „Tagesspiegel“ schwere Vorwürfe gegen den utralinken Twitter-Nutzer „Antifa Zeckenbiss“. Es sei davon auszugehen, dass dieser das Video, das eine „Hetzjagd“ belegen sollte, vorsätzlich mit der falschen Überschrift „Menschenjagd in Chemnitz“ versehen habe, „um eine bestimmte Wirkung zu erzielen“.

Weiter heißt es in dem Zeitungsbericht, Maaßen stimme der Regierungserklärung Kretschmers zu, worin dieser klarstellte, dass es keine Hetzjagd in Chemnitz gab.

Dies  entspreche   – so Maaßen  –  auch den Erkenntnissen aller zuständigen Sicherheitsbehörden: der sächsischen Polizei, der Staatsanwaltschaft, des Landesamtes für Verfassungsschutz und der Bundespolizei sowie des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV).

Quelle für die Zitate: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/verfassungsschutz-pr%c3%a4sident-maa%c3%9fen-begr%c3%bcndet-chemnitz-%c3%a4u%c3%9ferung-mit-sorge-vor-desinformation/ar-BBNdbYo


4 Kommentare on “Verfassungsschutz-Präsident bleibt bei seiner Einschätzung zur Causa Chemnitz”

  1. Heinrich Blezinger sagt:

    Word Press com ist ein Geschäftsmodell, typisch für Katholiken. „Pecunia non olet“.

    Ich brauche das nicht.

    Heinrich Blezinger MSc.

    Liken

    • Guten Tag,
      nehmen Sie bitte zur Kenntnis, daß unser Verein CHRISTOFERUSWERK – der dieses CHRISTLICHE FORUM betreibt – von diesem angeblichen „Geschäftsmodell“ noch keinen Cent eingenommen hat (wir verzichten auf Anzeigenschaltung), ich zudem komplett ehrenamtlich arbeite – sowohl für den Verein wie seit über sieben Jahren auch für dieses CHRISTLICHES FORUM: täglich zwischen vier bis acht Stunden. Interessanterweise nutzen Sie das von Ihnen kritisierte „Geschäftsmodell“ seit Jahren für Ihre Leserkommentare.
      Die Leser haben also den Vorteil – und ich die Arbeit, die nicht nur kein Geschäftsmodell ist, sondern völlig kostenlos sowohl für den Verein wie für die Leser erfolgt.
      Sie schreiben: „Ich brauche das nicht.“ – Was „brauchen“ Sie nicht? Ehrenamtlich arbeiten wie ich?!
      Was heißt zudem „Typisch für Katholiken“? Diese sind also demnach geldgieriger?
      Auch hier liegen Sie sowohl im allgemeinen wie hier im speziellen falsch: Ich selber bin zwar katholisch, unser Christoferuswerk besteht aber aus kath. und evang. Mitgliedern, ist also überkonfessionell. Die zahlreichen evangelischen Autoren hier im CF sind Ihnen wohl auch entgangen?
      Freundlichen Gruß!
      Felizitas Küble

      Liken

  2. Oktopuss sagt:

    Es ist schon komisch, dass beim G20-Gipfel linksradikale Täter laufen gelassen wurden, obwohl sie hohen Sachschaden angerichtet haben und in Chemnitz keine rechtsradikalen Täter gefasst werden konnten, weil es keine gab. Von daher war die Beweisdokumentation auch richtig und wieso soll Herr Maaßen Beweise liefern, die er nicht hat, und nicht die, die sie angeblich haben, dass er seine Aussage korrigieren könnte? Es gibt sie nicht, der Mann mit dem Hitlergruß war offenbar ein Antifant mit Bewunderung für die RAF, wie berichtet wird, und für Chemnitz wurden wahllos Bilder aus verschiedenen Städten zusammengeschnitten, wo selbst der Blinde mit Krückstock sieht, dass diese nicht aus Chemnitz stammen können. Links- wie auch rechtsradikale Gewalt sind abzulehnen. Heute muss jedes Opfer Beweise erbringen, aber Täter von Straftaten nicht, Prost Mahlzeit.

    Liken

  3. Adolf Breitmeier sagt:

    Der Mann gefällt mir, er hält sich an die Tatsachen und lässt sich nicht beirren. In unserer heutigen Zeit erfordert das eine ganze Menge Mut!!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s