GOTT hat mich gestaltet im Mutterleib

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 139 (138),1-3.13-14.23-24:

HERR, du hast mich erforscht und du kennst mich.
Ob ich sitze oder stehe, du weißt von mir.
Von fern erkennst du meine Gedanken.
Ob ich gehe oder ruhe, es ist dir bekannt;
du bist vertraut mit all meinen Wegen.
.
Denn du hast mein Inneres geschaffen,
mich gewoben im Schoß meiner Mutter.
Ich danke dir, dass du mich so wunderbar gestaltet hast.
Ich weiß: Staunenswert sind deine Werke.
.
Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz,
prüfe mich, und erkenne mein Denken!
Sieh her, ob ich auf einem Weg bin, der dich kränkt,
und leite mich auf dem altbewährten Weg!

2 Kommentare on “GOTT hat mich gestaltet im Mutterleib”

  1. Griechischer biblischer Urtext: Geheimnisse —> Mysterien: Siehe „Mystirion“ als Begriff in den Paulus-Briefen und diesen sehr lesenswerten Artikel, vor allem den letzten Teil des Artikels mit interessanten Stellen der Paulus-Briefe zu dem Wort bzw. Begriff „Mystirion“. Und der Verwendung dieses Wortes bzw. Begriffes usw.

    https://www.ewigeweisheit.de/blog/johan-von-kirschner/2016/08/08/die-mysterien-von-eleusis-und-das-urchristentum

    Gefällt mir

    • Es gibt zwischen der körperlich-materiellen und der geistig-spirituellen Ebene eben auch noch die seelisch-psychische-astralische-feinstoffliche-feinenergetische-ätherische Ebene als Mittler und Vermittler. Auch der Apostel Paulus verwendet im Neuen Testament die Einteilung bzw. Dreiteilung des Menschen in Körper und Seele (griechisch Psyche) und Geist wie in der griechischen Philosophie und in der hermetischen Philosophie der Hermetik usw.
      Zwischen Körper und Geist mittelt und vermittelt die Seele (bzw. auf griechisch „Psyche“), weswegen eben auch deren Pflege und Entwicklung und Reinigung so extrem wichtig ist. Denn die Erfolge im geistigen Bereich bzw. des unsterblichen Geistes auf der geistigen Ebene hängen eben auch mit vom individuellen jeweiligen Zustand der Seele bzw. griechisch Psyche mit ab. Und deren Pflege und Reinheit und Harmonie bzw. Harmonisierung wird leider häufig sehr stark vernachlässigt, gerade auch die alternative Medizin beschäftigt sich damit usw.
      Leseswert wären wohl auch noch Elias Erdmanns freie Online Texte und Aufsätze etwa zu Philo(n) von Alexandrien und zur 4 bzw. 5 Elemente Lehre der griechischen und hermetischen Philosophie und zur christlichen Mystik und christlich hermetischen mystischen Tradition.
      nsonsten siehe noch meine anderen Links etwa zu „Logos“ und Anthropos und „Mysterien“ bzw. „Mysterion“ und „Mysterion“ als „Geheimnissen“ bzw. mystischen „göttlichen Geheimnissen“, die ich an sie geschickt habe, und auch zu den Propheten und Henoch und der Henoch-Literatur und den 4 Tiergestalten bzw. Tiergesichtern und der jüdischen Merkabah- bzw. Thronwagen-Mystik und kabbalistischen Hekhaloth-Literatur und jüdischen Kabbalah usw.

      Die Mysterien von Eleusis und das Urchristentum

      https://www.ewigeweisheit.de/blog/johan-von-kirschner/2016/08/08/die-mysterien-von-eleusis-und-das-urchristentum

      Die theologische Gedanke von „Mysterium paschale“ wurde von dem Maria Laacher Benediktiner Dr. Odo Casel wiederentdeckt und vom Zweiten Vatikanischen Konzil aufgegriffen und entfaltet

      http://www.kathpedia.com/index.php?title=Pascha-Mysterium

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s