EVP-Spitzenkandidat Weber (CSU) fordert einen EU-Masterplan gegen Krebs

Im Interview mit FOCUS-online hat der EVP-Spitzenkandidat für die Europawahl und stellv. CSU-Vorsitzende Manfred Weber die Verdopplung der EU-Mittel im Kampf gegen den Krebs gefordert. 

„Ein Masterplan gegen den Krebs ist ein Herzstück meines Programms“, erklärte Weber:

„Über ein Viertel aller Europäer wird laut statistischer Wahrscheinlichkeit in seinem Leben irgendwann Krebs bekommen. Als Kommissionspräsident möchte ich hier ein starkes Zeichen setzen.“

Der Spitzenkandidat der EVP (Europäischen Volkspartei) will möglichst viele Forschungskapazitäten, Daten und Gelder bündeln und zusammenführen:

„Wir als EVP wollen uns für eine Verdoppelung der Budget-Ansätze der EU im Kampf gegen den Krebs einsetzen. Ich will keine falschen Erwartungen wecken, aber wir Europäer können in den nächsten Jahren den Krebs ganz entscheidend zurückdrängen.“

Quelle: CSU-Erklärung


One Comment on “EVP-Spitzenkandidat Weber (CSU) fordert einen EU-Masterplan gegen Krebs”

  1. Olympia sagt:

    Dieser Masterplan ist zwar sehr ehrenwert, aber dass er als Merkel-Höfling deren Migrationspläne, wie bekannt wurde, unterstützt, nicht. Darum wähle ich auch keine Union zur Europawahl, weil sonst der Alptraum der nicht integrierbaren Massenmigration fortgesetzt wird. So jedenfalls ist mein Kenntnisstand. Vielleicht aber weiß jemand mehr. Dass Merkel Weidmann abserviert hat, der Kritik wagte, spricht Bände.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s