Mehr Aufklärung über Genitalverstümmelung

Seit ihrem Einzug in den Bundestag kritisiert die AfD-Fraktion das Desinteresse der Politik an der Genitalverstümmelung von Frauen, die vor allem in islamischen Gebieten weit verbreitet ist.

Bereits in ihrer Frauentagsrede 2018 kritisierte die AfD-Parlamentarierin Nicole Höchst, dass die Zahl der Beschneidungen bei Frauen dramatisch zunimmt und die Betroffenen nicht wirksam geschützt werden. Zu aktuellen Berichten über die Zunahme von Genitalverstümmelungen teilt die Bundestagsabgeordnete mit:

„Die Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage der FDP zeigt deutlich, dass die geltenden Gesetze unwirksam sind. Die Aufklärungsarbeit, die in Afrika geleistet wird, muss auch in Deutschland im sozialen Umfeld der gefährdeten Mädchen stattfinden.

Erste Hilfsmaßnahmen  wie beispielsweise Aufklärung an Schulen oder die Schaffung von letzten Rettungsankern für betroffene Mädchen und Frauen müssen dringend etabliert werden.

Es gibt bereits erprobte Maßnahmen, wie das bewusste Verstecken von Löffeln oder Metall im Schuh oder eben auch an anderen Stellen durch die betroffene Mädchen, damit sie bei Sicherheitskontrollen am Flughafen bei ihrer Ausreise Alarm auslösen und so die Behörden auf die ihnen drohende Genitalverstümmelung hinweisen.

Das Personal muss nach britischem Vorbild an Flughäfen aber auch auf Schiffen entsprechend geschult werden. Nur so können diese Mädchen über eine entsprechende Wirkungskette durch den Staat Schutz erfahren. Das ist für diese Mädchen oft die einzige Möglichkeit, dem Druck der eigenen Familie zu entfliehen.

Wir fordern, dass endlich genau hingesehen und den Betroffenen wirksam geholfen wird. Dazu gehört neben einer verpflichtenden Einbindung von Schulen und Ärzten auch eine konsequente Strafverfolgung.“

 

 


5 Kommentare on “Mehr Aufklärung über Genitalverstümmelung”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Wie die Organisation für Islamische Zusammenarbeit weltweit die Meinungsfreiheit untergräbt
    Kategorie: Europa, Welt | 2018-09-26
    Die Think Tank Kolumnistin, Anwältin und Politologin Judith Bergman enthüllt, wie die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) versucht, über Lobbyarbeit und Manipulation unsere Meinungsfreiheit zu zensieren und jede Kritik am Islam 
zu unterbinden.

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/wie-die-organisation-fuer-islamische-zusammenarbeit-weltweit-die-meinungsfreiheit-untergraebt-a2654506.html

    Islamwissenschaftler: Falsche Toleranz gegenüber dem Islam hilft nicht weiter
    Kategorie: Deutschland | 2018-06-30
    „Leider vertreten noch zu viele Muslime den Islam genau so, wie er im 7. Jahrhundert verstanden wurde.“ – Ein Interview mit dem Islamwissenschaftler Dr. Alfred Schlicht über den Koran, Salafismus, den Dschihad gegen Andersgläubige und den islamischen Antisemitismus.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/islamwissenschaftler-falsche-toleranz-gegenueber-dem-islam-hilft-nicht-weiter-a2481146.html

    Imad Karim: Der Islam kennt keine Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus
    Kategorie: Deutschland | 2018-05-01
    Zum Thema „Gewaltbereiter Islamismus“ fand am 26. April eine Anhörung im 1. Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages statt, auch bekannt als „Amri-Untersuchungsauschuss“. Hier finden Sie den Wortlaut des Redebeitrags von Imad Karim.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/imad-karim-der-islam-kennt-keine-unterscheidung-zwischen-islam-und-islamismus-a2414462.html

    „Islam als Instrument des Empowerments“: Fundamentalisten nutzen „Religionsfreiheit“ im Westen gnadenlos aus
    Kategorie: Deutschland, Europa | 2018-02-26
    Der fundamentalistische Islam ist global auf dem Vormarsch, meint die Islam-Expertin Susanne Schröter. Dabei übe er vor allem auf junge Muslime in westlichen Ländern einen Sog aus und gebe ihnen das Gefühl des Auserwähltseins, so Schröter.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/islam-als-instrument-des-empowerments-fundamentalisten-nutzen-religionsfreiheit-im-westen-gnadenlos-aus-a2359116.html
    Islam-Kritiker Stürzenberger freigesprochen: Bezeichnung „Islam ist faschistische Ideologie“ von Meinungsfreiheit gedeckt
    Kategorie: Deutschland | 2017-12-09
    In einem Artikel bezeichnete der Journalist und Islam-Kritiker Michael Stürzenberger den Islam als eine „faschistische Ideologie“ und zeigte die Verbindung zwischen dem Islam und den Nazional-Sozialisten auf. Dafür bekam er im August sechs Monate Haft auf Bewährung. Nun wurde er beim Berufungsverfahren in München freigesprochen.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/islam-kritiker-stuerzenberger-freigesprochen-a2289204.html
    Islamrat und Zentralrat fordern Einführung von islamischem Religionsunterricht – vor Gericht abgeblitzt
    Kategorie: Deutschland | 2017-11-09
    Weder der Zentralrat der Muslime in Deutschland noch der Islamrat sind Religionsgemeinschaften im Sinne des Grundgesetzes. Das entschied das Oberverwaltungsgericht in Münster.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/islamrat-und-zentralrat-fordern-einfuehrung-von-islamischen-religionsunterricht-vor-gericht-abgeblitzt-a2263189.html

    AfD-Pressekonferenz: Islam ist nicht mit „freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands vereinbar“
    Kategorie: Deutschland, Video News | 2017-09-19
    Gestern gab die AfD ihre letzte Pressekonferenz vor der Bundestagswahl. Dabei ging es vor allem um zwei Themen: Islam und innere Sicherheit. Die AfD lehne den politischen Islam ab, meinte Alexander Gauland. Das beziehe „sich nicht auf den frommen Muslim, der seine Religion alleine oder mit mehreren zusammen lebt“, so der AfD-Spitzenkandidat.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-pressekonferenz-islam-ist-nicht-mit-freiheitlichen-demokratischen-grundordnung-deutschlands-vereinbar-a2219620.html

    Gefällt mir

  2. Die hiesige Aufmerksamkeit für dieses Verbrechen an Mädchen blendet allerdings den Aspekt weitgehend aus, daß die (Un)Sitte der weiblichen Beschneidung zwar auch in weiten Regionen Afrikas verbreitet ist, aber – was die Sache besonders schwer zu ändern macht – im islamischen Recht (zumindest im sunnitischen Islam) je nach Rechtsschule entweder als striktes Gebot oder als nachahmenswertes Vorbild des „Propheten“ oder als „Entgegenkommen gegenüber dem Ehemann“ gilt.

    Gefällt mir

  3. Gast sagt:

    Das Gesetz gibt es bei uns.

    Wo es keine Anzeige gibt, kann keiner „helfen“.

    Wenn die Schüler neben sexuelle Vielfalt auch noch über Beschneidungsformen etwas lernen müssen, halte ich das nicht für gut.

    § 226a
    Verstümmelung weiblicher Genitalien
    (1) Wer die äußeren Genitalien einer weiblichen Person verstümmelt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

    Gefällt mir

  4. Gast sagt:

    Unterstützen sie den Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg mit seinem Target e.V.

    https://www.target-nehberg.de/de/weiblichegenitalverstuemmelung

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s