Polizei beklagt Mißtrauen der Grünen

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat den Vorstoß der Landtags-Grünen in Baden-Württemberg für eine stärkere parlamentarische Kontrolle der Polizei scharf zurückgewiesen.

«Uns stört das ständige Misstrauen der Grünen, das sie denjenigen entgegenbringen, die den Staat verteidigen», sagte Landeschef Ralf Kusterer der Deutschen Presse-Agentur: «Die haben offenbar keine Ahnung, was die Polizei an Arbeit verrichtet, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.»

Man könne den Eindruck gewinnen, dass sich die Grünen mehr als Täterschutzpartei verstünden, als Recht und Gesetz in Baden-Württemberg zu garantieren.

Näheres hier: www.welt.de

Quelle: https://www.dpolg.de/aktuelles/news/dpolg-landeschef-weitere-praeventive-massnahmen-gegen-reichsbuerger/


3 Kommentare on “Polizei beklagt Mißtrauen der Grünen”

  1. „Die haben offenbar keine Ahnung, was die Polizei an Arbeit verrichtet, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.“

    Von was haben die links-grünen Spinner überhaupt eine Ahnung?

    Liken

  2. Bernhard sagt:

    Ich kenne diesen konkreten Vorstoß nicht.

    Prinzipiell möchte ich aber anmerken: eine gut ausgerüstete Polizei und gute parlamentarische Kontrolle schließen einander nicht aus. Auch geht mir nicht ein, warum eine gute Kontrolle der Polizei durch das Parlament Täterschutz bedeuten soll. Die Polizei handelt im Auftrag des bürgers, also kann sie auch von ihnen kontrolliert werden.

    Liken

  3. Stefan Kunz sagt:

    Die Polizei leistet die Arbeit, die die Grünen aus Prinzip ablehnen!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s