Augsburg: Bischof Zdarsa kritisiert Maria 2.0

Der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa hat die Aktion „Maria 1.0“  – eine Gegenbewegung zur Kirchenstreik-Bewegung „Maria 2.0“  –  gelobt. Er sei allen Frauen dankbar, die sich „treu und zuverlässig“ für die Belange der Kirche vor Ort einsetzten.

Johanna Stöhr, die Initiatorin von „Maria 1.0“, will mit ihrer Aktion Frauen hinter sich versammeln, die an der traditionellen Lehre der Kirche festhalten wollen. Dieser Einsatz könne nicht hoch genug geschätzt werden, meint Bischof Zdarsa.

Gleichzeitig distanzierte sich Bischof Zdarsa ausdrücklich von der Aktion „Maria 2.0“: Deren Anliegen seien nicht im Sinne des katholischen Glaubens: „Wer andere dazu aufruft und ermuntert, dem eucharistischen Herrenmahl am Sonntag fernzubleiben, schließt sich de facto selbst von der eucharistischen Gemeinschaft aus und reißt noch weitere mit sich.“

Hierfür könne es kein noch so gut gemeintes Verständnis seitens der Bischöfe geben, erklärte der Oberhirte weiter. Zudem gibt Zdarsa zu bedenken, dass es jedem freistehe, „das Schiff der römisch-katholischen Kirche zu verlassen“, wie es Papst Franziskus kürzlich gegenüber einer Ordensfrau formuliert habe.

Quelle und vollständiger Text hier: https://www.die-tagespost.de/kirche-aktuell/online/Augsburger-Bischof-lobt-Maria-1-0;art4691,198317


3 Kommentare on “Augsburg: Bischof Zdarsa kritisiert Maria 2.0”

  1. Holger Jahndel sagt:

    Was Paulus zu sagen beabsichtigte: Die Paderborner Neutestamentlerin Maria Neubrand revidiert landläufige Meinungen

    https://www.kath.net/news/28949

    Kirche hat Hunderttausende Menschen alleingelassen
    vor 5 Tagen in Deutschland, 27 Lesermeinungen

    Christine Lieberknecht (CDU), Thüringens ehemalige Ministerpräsidentin, wirft den Kirchen in der Corona-Krise schwere Versäumnisse vor.

    https://www.kath.net/news/71718

    Pius XII., der Vatikan und der neue Kulturkampf gegen die Kirche
    vor 5 Tagen in Kommentar,

    Wie die ARD ihr Publikum belügt und Tatsachen verschweigt – Gastkommentar von Michael Hesemann

    Düsseldorf (kath.net)

    https://www.kath.net/news/71730

    Verheiratete Diakone haben sich bewährt
    23. November 2010 in Deutschland, 23 Lesermeinungen

    Erzbischof Zollitsch: Ständige Diakone leben die Verbindung von Liturgie und Diakonie. Vor dem Weihesakrament versprechen sie dem Bischof Gehorsam.

    http://www.kath.net/news/29013

    Mann und Frau bei Paulus
    17. November 2010 in Spirituelles, 67 Lesermeinungen

    Was Paulus zu sagen beabsichtigte: Die Paderborner Neutestamentlerin Maria Neubrand revidiert landläufige Meinungen

    https://www.kath.net/news/28949

    Spirituelles

    https://www.kath.net/cat/Spirituelles

    Gefällt mir

  2. Pauline G sagt:

    Bischof Zdarsa macht auf mich einen korrekten und guten Eindruck. Er ist ein gemäßigter Mann. Über seinen Kollegen Marx in München (der sich an den Zeitgeist u. die z.Z. gültige Ideologie anpasst) kann man das nicht gleichermaßen sagen! Wegen Leuten wie Marx überlegt man eher, ob man nicht gehen soll!

    Gefällt 1 Person

    • Sie haben so recht. Ich vergleiche diese Frauen von Maria 2.0 mit Eva, die ja auch möglichst wie Gott sein wollte und Adam mitgerissen hat. Die ’neue Eva‘ – Maria hat Gottes Willen angenommen und wurde so zur Heilsbringerin – zur Mutter unseres Herrn Jesus Christus. Daran sieht man doch klar, dass Maria 2.0 eine schiefe Bahn ist. Satan wird immer Unruhe stiften. Schade dass der Mensch sooo blind ist und sich selbst ins Abseits kickt.

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s